Statistik des Forums

Themen
30.007
Beiträge
346.043
Mitglieder
45.529
Neuestes Mitglied
Bambus20

Übernehmen wir uns? Wir brauchen objektiven Rat.

3,10 Stern(e) 22 Votes
20t Euro für Was? Terrasse hatten wir mit 2500 Euro geklärt.
Mit wem hattet ihr das jetzt geklärt? Hier im Forum, so wie ich das gelesen habe. Ich würde bei 28qm nämlich 10000 schätzen... ok... wenn Du Bagger und co für einen Appel und nen Ei bekommt, entsprechend weniger, aber mit Sicherheit ü6000.
Dazu kommt immer noch die Auffahrt und was vergessen wurde, der Spritzschutz rings ums Haus. Den kann man zwar selbst machen, sollte aber zeitnah nach dem Aussenputz passieren, ansonsten gibt es einen braunen Sockel.

Ja aber du startest den Thread mit ganz anderen Voraussetzungen. Wenn ihr natürlich alles umsonst, geschenkt oder "Für einen Kastenbier" bekommt, dann ist es super und dann wird es auch irgendwie ein Haus werden.

Hättest vielleicht dieses kleine nicht ganz unwichtige Detail am Anfang schon schreiben müssen ;).
Mir ist auch aufgefallen, dass sich einige Sachen jetzt anders verkaufen als im Anfangsthread.

Weil der Ton einfach die Musik macht. Ich hab von Anfang an gesagt das ich die Karten auf den Tisch lege und dafür vernünftigen und fairen Umgang erwarte.
Das sehe ich jetzt nicht. Ich hatte gefragt, worauf sich die 350€ pro Auto beziehen, Antwort war sinngemäß, dass ja nicht jeder einen BWW fahren muss.

Ein Auto Deiner Preisklasse kostet mind. 500€ monatlich, wenn man nur den Anschaffungspreis eines neuen Autos ansparen möchte. Es sollten also auch richtige Zahlen für die Kalkulation genommen werden.
Zudem leidet ein eigenes Fahrzeug, wenn man EL macht. Schließlich muss er oft als Lieferantenfahrzeug herhalten.
In diesem Sinne fehlen mir die Lebensmittelkosten in Deiner Kalkulation und... das fehlende Gehalt beim zweiten Kind.

Ansonsten sei gesagt, dass es nichts bringt, sich hier über den „Kasten Bier“-Preis zu unterhalten und wie entspannt das alles mit Papa und Opa wird, da es eben hier nicht um den Aufbau einer Carrera-Bahn geht. Euphorie hin oder her.

Insgesamt gesehen sehe ich Außenanlagen und BNK gut kalkuliert, auch Deine Einstellung zum Hausbau ist ok.
Dennoch gibt es eben einige Schönmalereien bzw Wegschieben von reellen Zahlen, und da kann es später so einige Überraschungen geben, wenn der Hausbau schon längst angefangen hat und die Finanzierung läuft. Spätestens wenn der Rasenmäher und neue Lampen gekauft werden müssen, hört der Spass auf.
 
Naja, das billigste wird's bei 35€/m2 auch nicht. Wir gönnen uns 60x120 und zahlen allein fürs verlegen dafür knapp 2000€ mehr Arbeitskosten im Vergleich zu 45x45 bei 80m2.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
@Farilo 4700 netto plus Boni sind vermutlich mehr als 80% der der deutschen als Einkünfte haben.
Was mich aber mehr stört die 430k sind ja nur theoretisch das Haus steht ja noch nicht.
Mag sein. Nur sind selbst 4700,- Heutzutage in Großstädten nicht mehr die Welt. Nen Eigenheim in Höhe von einer halben Million ist mit dem Gehalt halt nicht drin ohne genug EK. Aber das schreibst Du ja selber... 430k + sind einfach ne Nummer zu hoch.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
gestern Thread eröffnet , abends schon Angebot . Obwohl es ja noch nicht mal Hauspläne gibt
Ich habe dich zwar auf der Igno Liste, möchte auf dich aber trotzdem ein letztes mal eingehen.

Thread vorgestern eröffnet - richtig, aber wo habe ich geschrieben das ich die Angebote erst an dem Tag angefragt hab? Wo habe ich geschrieben das es keine Pläne gibt? Oder das wir noch gar nicht mit der Planung begonnen haben?

Die Angebote habe ich vor 2 Wochen angefragt. Der Architekt (Ja, das Geld für die Zeichnungen, haben wir vorweg investiert) sind fertig. Das Haus ist vom Grundriss, den Fenstern und Gauben, Sanitär etc fertig geplant. Statiker fehlt noch. Aber das interessiert dich ja sowieso nicht, da du hier (und in anderen Threads) eh nur zum Stimmung machen bist.

So das wars nun von mir zu deinen Posts. Ich möchte dich bitten dich einfach raus zu halten. Ich werde auf deine Posts nicht mehr eingehen.

... 430k + sind einfach ne Nummer zu hoch.
Hättest du dafür auch eine Begründung bzw kannst das näher ausführen? Bei 430t Euro liegt die Rate in der 1250-1300 Region (bei 35j Laufzeit) + NK. Wenn ich ne 4 oder 5 Zimmer Wohnung hier miete liege bei 1200+warm.

die Rate ist 20 Jahre lang fest. Vor Mieterhöhungen bin ich nicht gefreit.

Naja, das billigste wird's bei 35€/m2 auch nicht. Wir gönnen uns 60x120 und zahlen allein fürs verlegen dafür knapp 2000€ mehr Arbeitskosten im Vergleich zu 45x45 bei 80m2.
Ich frag da die Tage noch mal nach, wie sich die Preise mit größeren Fliesen verändern :)

Mir ist auch aufgefallen, dass sich einige Sachen jetzt anders verkaufen als im Anfangsthread.
naja viele Zusammenhänge ergeben sich halt im Verlauf den Gesprächs hier. Das ist doch in allen Foren so. Mittlerweile passt der Thread auch nicht mehr wirklich in das Unterforum hier. Zum Thema Machbarkeit / Finanzierbarkeit ist denke ich das meiste gesagt. Pros und Cons nehme ich mit und diskutiere das mit meiner Frau noch ein paar mal.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben