Trittschalldämmung bei verklebten Parkett

4,70 Stern(e) 3 Votes
C

Christian K.

Hallo Zusammen,

wir beschäftigen uns gerade mit dem Thema Trittschall und sind uns bei unserem Bauvorhaben nicht so ganz sicher. Wir haben ca. 200m² mit einer Fußbodenheizung und nahezu überall verklebtes Parkett. Nur in den Bädern und dem Hauswirtschaftsraum kommen Fließen.

Verklebtes Parkett bietet ja schon besseren Tritt- und Gehschall an und da stellt sich nun die Frage, ob wir den Mehrpreis für eine bessere Trittschall Dämmung wie die Wineo Trittschalldämmung Sound-Protect Eco Profi ausgeben sollen. Aktuell ist folgendes geplant:

- Folie V60
- 6,5cm Zementestrich
- 5cm Wärmedämmung EPS WLG 035
- 3cm Multi Trittschal-Dämmplatte EPS 040 DES

Was denkt ihr, lohnt sich die Anschaffung? Eine angebliche Reduzierung um 20db ist schon recht viel, aber ich habe auch gelesen, dass es Marketinggerede sein soll.

so long...
 
N

nordanney

Spart Euch die Kosten und verklebt das Parkett ganz normal.
Und wenn Ihr Euch davon nicht abbringen lassen wollt, nehmt das Zeugs nur fürs OG. Im Keller (falls Ihr einen habt), wird sich bestimmt niemand beschweren.
Ist nur Marketing und Geldschneiderei.
 
C

Christian K.

Danke für deine Einschätzung. Ich habe noch weiter geschaut und eine 30mm EPS Trittschallplatte reduziert den Schall um 29db, was ja sogar besser ist als die 20db von Wineo Sound-Protect Eco Profi. Was mich nur wundert ist, dass gegen Schall nur Masse hilft und EPS ist jetzt nicht für seine Masse bekannt.
 
C

Christian K.

OK, man muss die Dichte berücksichtigen, aber ich verstehe immer noch nicht, wieso EPS so gut sein soll. Habe ebenfalls aufbauten gesehen, die Steinwolle und Holzwolle verwenden. Hm... kann das jemand etwas erläutern?
 
N

nordanney

20db von Wineo Sound-Protect Eco Profi.
Hast Du Dir überhaupt mal Gedanken zu dem Thema Trittschall und Gehschall gemacht? Des Weiteren über die schwimmende und verklebte Verlegung?

Dann wüsstest Du eigentlich, dass z.B. die von Dir angesprochene Wineo extra für die schwimmende Verlegung entwickelt wurde. Die kannst du gar nicht verkleben.
 
Zuletzt aktualisiert 18.06.2024
Im Forum Parkett gibt es 285 Themen mit insgesamt 2768 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Trittschalldämmung bei verklebten Parkett
Nr.ErgebnisBeiträge
1Alte EPS Fassadenisolierung abkratzen Beiträge: 22
2Erfahrungen mit Wineo Bioboden? Beiträge: 13
3Dämmung unter der Bodenplatte EPS oder XPS? Beiträge: 12
4Parkett selbst verklebt verlegen möglich? Oder besser durch Fachmann? Beiträge: 39
5Verfärbung im Parkett wer hat eine Idee Beiträge: 12
6Ofen - Brandschutzglas in Parkett versenken Beiträge: 16
7Laminat vs. Parkett Beiträge: 10
8Teppich, Laminat oder Parkett? Beiträge: 10
9Erfahrungen mit Linoleum-Parkett gesucht! Beiträge: 10
10Parkett Furnierboden Nachteile? Außer keine Abschleifmöglichkeit? Beiträge: 25
11Schwimmend verlegtes Parkett nachträglich verkleben möglich? Beiträge: 15
12Schaden am Parkett / finanzieller Schadensausgleich Beiträge: 12
13Verlegerichtung Parkett längs oder quer zu Lichteinfall im Wohnzimmer Beiträge: 25
14Parkett als Bodenbelag in der Küche Beiträge: 15
15Parkett oder Fliesen bei Katzen - Bedenken angebracht? Beiträge: 11
16Kombination Fließen und Parkett Beiträge: 14
17Fliesenboden entfernen oder Parkett / Vinyl drauf verlegen? Beiträge: 48
18Anschlusskante zwischen Parkett und bodentiefen Fenstern Beiträge: 10
19Firma Meister - Designboden Erfahrung - oder doch Parkett? Beiträge: 17
20Parkett durchgehend verlegt ohne Fugen Beiträge: 26

Oben