Statistik des Forums

Themen
30.891
Beiträge
365.107
Mitglieder
46.097
Neuestes Mitglied
ChipChip

Tierarztkosten wie Tag und Nacht - Ein Erfahrungsbericht!

4,80 Stern(e) 4 Votes
Schlimm find ich mittlerweile auch dass zu den Tierarztkosten noch die Fahrtkosten kommen. Letztens mußte ich bis nach Duisburg (!) fahren, weil da der einzige Tierarzt ganz Deutschlands war, der eine Patellaluxations bei meiner Flauschi operieren wollte. Da waren wir von morgens halb 7 bis nachts um 1 unterwegs... und haben dabei locker ein halbes Monatsgehalt dort gelassen.
Das sind jetzt auch meine letzten Tiere. Ich würd halt in diesem Leben schon nochmal gern meinen ersten Urlaub erleben.
 
M. E. sind doch diese Strassenmischungen Modell Tierheim sehr robust und wenig fehleranfällig. Nur durch Prügeleien entstehen schon mal Kosten, denn unsere ist Freigänger und tut, was sie will. Darin ähnelt sie mir. Karsten
Jein
Die Lastramis aus dem Tierheim haben einen schweren Start. Trotz 24 Std am Tag aufpäppeln, Tierarzt etc schaffen es viele nicht. Da ist eine wahnsinnige Auslese. Leider sind auch viele sehr krank, das von Anfang an feststeht sie schaffen es nicht.
Tiere mit Papiere sind untersucht und die Elterntiere werden ausgesucht um Krankheiten z.b HCM zu vermeiden
Tiere aus liebevoller Hobbyzucht ohne Papiere sind a) keine Rassetiere b) werden keinerlei Standards eingehalten und c) sind sie nicht vom Züchter, sondern von Vermehrern.

Ich bin klar für Lastramis auch wenn ich noch keine hatte die einfach gesund alt wurden.
 
Tiere mit Papiere sind untersucht und die Elterntiere werden ausgesucht um Krankheiten z.b HCM zu vermeiden
So sollte es sein und trotzdem kann auch dann mal was sein, wir hatten auch schon eine Katze die zurück kam, weil - und jetzt aufgepasst - sie hatte nach knapp 2 Monaten einen Infekt!
Die Leute haben den Riesigen Aufstand geprobt, von wegen Schadenersatz usw weil ja ein Rassetier nicht einfach so krank werden kann und vorallem weil wir ja eine angeblich gesunde Katze verkauft hätten und nu wäre sie einfach so krank geworden .....
Wir haben sie abgeholt und zurück gekauft -.- das sind dann Momente, wo man sich echt fragt was in den Köpfen mancher Menschen los ist.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Äh ja ein Infekt ist nicht vermeidbar.
Hätte sie den schon bei euch gehabt währe er innerhalb von ein paar Tagen ausgebrochen. Manche sollten keine Tiere halten.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Eben, vorallem gab's bei uns immer auch selbstverständlich ein aktuelles Gesundheitszeugnis und in all den Jahren gab's mal ein Baby was wirklich gleich nach Einzug anfing zu kränkelt - Tierarzt und gut, das haben wir übernommen.

Nur da wollte ich unseren Zwerg nicht weiter wissen, zum Glück waren sie sofort einverstanden, gegen Rückgabe des Geldes alles wieder zurück abzuwickeln :( manchmal täuscht man sich halt in Menschen
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Denke die hatten festgestellt das Tierhaltung Verantwortung und auch Arbeit heißt. Vielleicht war das nur ein Grund das Tier wieder los zu werden.

Hund will bei Wind und Wetter raus. Braucht Erziehung
Riecht bei Regen und Haart.

Apropos Haaren bei mir ist ein Look a like BKH gelandet weil er haart. Hat sich mal jemand diese Plüschtiger angeschaut?
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben