Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
5
Gäste online
497
Besucher gesamt
502

Statistik des Forums

Themen
30.348
Beiträge
398.887
Mitglieder
47.717

T&C Görz GmbH, Rosenheim Wer kennt diesen Bauunternehmer??

4,30 Stern(e) 3 Votes
Hallo liebe Häuslebauer,

wir haben vor, mit Town & Country zu bauen. Bauunternehmer ist wohl die Görz GmbH aus Rosenheim. Da man nicht so richtig viel im Internet findet, eigentlich gar nichts, wollte ich auf diesem Weg nach Erfahrungen oder zumindestmal nach dem Bekanntheitsgrad der GmbH fragen.

Wer kennt die Görz GmbH oder hat schon damit gebaut?

Wir würden gerne in der Nähe von Bad Tölz ein Pauschalangebot der Fa. T&C annehmen. Preis und Drumherum wäre unsere Kragenweite. Hab aber etwas Bauchweh, weil es keinerlei Erfahrungsberichte über Görz gibt.

Würde mich über Antworten freuen, danke!
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo eisbärpapa,

ich bin auf der Suche nach Informationen über diese Firma hier bei dir gelanden.

Habt ihr inzwischen Informationen gefunden?
Wie habt ihr euch entschieden?

Über eine Antwort würde ich mich freuen. :)

Viele Grüße,
EvaNochPlanlos
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Hallo Ihr Beiden!

Ohne Euch zu nahe zu treten, aber wenn Ihr unterschreibt, baut Ihr
--- nicht --- mit T&C, sondern mit dem Bauunternehmer.

Die T&C ist nur ein Vermittler, der für die Arbeiten des Unternehmers keinerlei Verantwortung übernimmt, auch nicht für die Leistungen des Architekten oder Bauleiters.

Unser Tipp, .... schaut Euch den Bauunternehmer sehr genau an und hört auf Euren Bauch!

Kleinerhinweis am Rande:

m³ umbauter Raum multipliziert mit 280,-€ + 35.000,-€ Baunebenkosten + Zusatzleistungen (wie Rollläden, Fußbodenheizung, Wärmepumpe Solarkolletoren, besondere Fliesen, etc.) = Baupreissumme (Herstellungskosten)

Der Angebotspreis des Unternehmers sollte sich immer im Rahmen von PLUS / MINUS 11% zur Baupreissumme bewegen. Sollte der Baupreis noch billiger sein, ist garantiert ein Haken dran und es wird zu erheblichen Problemen beim bauen kommen.

Bitte daran denken, man nimmt beim Bauen sehr viel Geld in die Hand und sollte daher die Risiken so weit es geht minimieren.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Hallo,
wir waren kurz davor, mit T&C zu bauen, Bauträger wäre die Görz GmbH Rosenheim gewesen. Bauwerkvertrag war schon unterschrieben, alles komplett geplant; einen Tag später kam der Anruf vom Franchisenehmer, dass das versprochene und als Kombination zum Haus angebotenen Grundstück zwischenzeitlich verkauft wurde???!!!!:mad: Kurz davor haben wir mit einem Bauherren in der Nachbarschaft gesprochen, ebenfalls T&C, gleicher Franchisenehmer, gleiches Vorgehen. Ein Schelm, der Böses dabei denkt ;). Das hat uns die Augen geöffnet und zwischenzeitlich suchen wir eine Immobilie, die bereits fertig gebaut ist.
Allen aktuellen künftigen Bauherren - alles Gute und ein glückliches Händchen. Wir hatten es leider nicht und ein Traum ist zerplatzt. Passt auf und schaut Euch die Verträge genausten an.

eisbearpapa

PS: Wir haben über die Görz GmbH versucht, Infos einzuholen, es war wenig zu finden, aber das was zu finden war, war positiv.
 
...

Kleinerhinweis am Rande:

m³ umbauter Raum multipliziert mit 280,-€ + 35.000,-€ Baunebenkosten + Zusatzleistungen (wie Rollläden, Fußbodenheizung, Wärmepumpe Solarkolletoren, besondere Fliesen, etc.) = Baupreissumme (Herstellungskosten)

Der Angebotspreis des Unternehmers sollte sich immer im Rahmen von PLUS / MINUS 11% zur Baupreissumme bewegen. Sollte der Baupreis noch billiger sein, ist garantiert ein Haken dran und es wird zu erheblichen Problemen beim bauen kommen.

Also ich kenne das so, dass einen fast jede Bank ca. 1200-1300 €/qm Wohnfläche mit auf den Weg gibt. Schlüsselfertig und normale Ausstattung. Deckt sich auch mit den ganzen Angeboten, die wir eingeholt haben.

Bei o.g. Rechnung würde eine "normaler" Bungalow ja dann ca. 200.000 € kosten. Und dann noch + FBH, Rollläden, WP etc.

Auf welcher Grundlage basiert denn die Empfehlung?

MfG



MfG
 

Ähnliche Themen
14.06.2020Bungalow 160 qm Bruttogrundfläche - Optimierung + KostenBeiträge: 25
19.08.2017Low-Budget-BungalowBeiträge: 50
06.09.2019Bungalow oder EFH mit ca 110 m2Beiträge: 20
08.07.2019Bungalow 135qm: Grundriss + FensterBeiträge: 104
19.01.2013KfW 70 - welche Rollläden in der neuen Stadtvilla?Beiträge: 11

Oben