Suche Vorschläge für Grundriss DHH

4,40 Stern(e) 5 Votes
kaho674

kaho674

Mmh, wenn man mal Zusammenfassen darf:
- Doppelhaushälfte (ist ja schon gruselig - aber ok)
- das Geld reicht jetzt schon nicht
- Dein Grundriss ist voller Fehlplanungen
- alle anderen Vorschläge (die viel sinnvoller sind) werden ignoriert / verworfen.

Also die Kiste ist ganz schön verfahren, würd ich sagen.
 
Y

ypg

Dass sich meine Argumente ändern liegt einfach daran, daß ich noch in einer Findungsphase bin ops:.
Seit August 2014 postest Du Deine Probleme mit der DHH. Das ist auch an sich kein Problem - dafür ist ein Forum ja da, nur hattest Du damals schon festgestellt, dass Du einen Architekten nehmen solltest.
Den hast Du wohl nicht beauftragt? ...!

Du hast anscheinend einen viel detaillierteren und auch anderen Fokus auf so einen Entwurf als ich.
Dann solltest Du mal die Vorschläge annehmen.
Auch, wenn ich mich nicht schon jahrelang mit Grundrissen beschäftige - spätestens nach Deinem Thema seit August 14 weiss ich, wie man am besten DHH planen sollte bzw worauf zu achten wäre.

Wenn Du ein Problem damit hast 2D zu3D oder umgekehrt umzusetzen, dann fragt sich hier bestimmt nicht nur ich, warum Du da selbst etwas zeichnest und nicht endlich einen Fachmann ranlässt

Das macht man doch alles später mit dem Planer.
Ein Planer plant! Das versuchst Du ihm im letzten halben Jahr abzunehmen.

Woher soll ich denn wissen wie die 1,2 m² angeordnet sind? 1mx1,2m? 2mx0,6m?
Welche 1,2 m²????

Verstehe nicht warum das jetzt so ein Hin und Her sein soll?
Bei mir gibt es kein Hin und her...

1m Breite scheint ein Minimum zu sein.
bei mir waren es glaube ich 1,20 Breite! ich bin echt froh, dass ich nicht noch einen ganzen Abend für die Vermaßungen verbraucht habe.

Welche 1,2 m²????

Viel wichtiger ist doch die Anordnung der Räumlichkeiten!!!
Bei einer DHH steht die Skizze an einem Tag - wohlgemerkt: Skizze!. Du verdaddelst ein halbes Jahr mit dem Gedanken, jeden Tag zwischen Pkw und Eingangstür klitschnass zu werden.
Mir ist das im letzten Jahr genau 2 x passiert - und ich bin jeden Wochentag unterwegs.

In diesem letzten halben Jahr sind die Baupreise bestimmt einige Prozente gestiegen.
Wenn Du so weitermachst, wirst Du in 3 Jahren noch nicht im Haus wohnen.
(vlt auch besser, wenn so manche dunklen Löcher nicht gebaut werden)
Nimm Dir einen Architekten und vertrau ihm, wenn Du hier im Forum nicht vertrauen kannst!

Sorry für die manchmal hart klingenden Worte, tichu - aber es muss mal sein - und sie sind gut gemeint!

Gruss Yvonne
 
T

Tichu78

Danke mannymaus ... da erkenne ich doch einiges wieder.
Welche Maße hat eure DHH und ist diese von einem Architekten oder GU?
Wie breit ist die Diele und die Treppe im EG? Hast du einen Plan mit Maße?
Tja ein besser geschnittenes Grundstück, Keller und 2 Vollgeschoße machen halt einiges aus.
Da gibt es mehr Licht und Platz.
Was bedeuten denn die Linien im OG zur Garage rüber? Carport?

Das ist der erste Entwurf der mir richtig gut gefällt. Was mich etwas wundert ist die T Lösung im Bad.
 
Y

ypg

Das habe ich dir aber nicht gezeichnet. Es stehen doch die qm in den Räumen drin, oder?
Die DHH von mannymaus hat andere Voraussetzungen, mach nicht den Fehler, die zu übertragen.
 
M

mannymaus

Unsere DHH wird 8,5 x 10m. Diele ist 1,63 m breit, Treppe 2,38 m. Zwischen Garage und Haus ist ein Carport, genau.
T-Lösung im Bad machen wir nicht.

Aber wie gesagt, wir haben zwei Vollgeschosse plus Keller... Also andere Voraussetzung...
 
Y

ypg

- Doppelhaushälfte (ist ja schon gruselig - aber ok)
Diese Bemerkung finde ich nicht in Ordnung.
Es gibt städtische Gebiete und/oder auch Prioritäten im Leben, da passt ein DHH oder RH gut zur Lebenssituation.
Man darf den Kostenfaktor Grundstück auch nicht ausser Acht lassen, geschweige das Angebot in seiner Umgebung bzw Stadtviertel.
Zentrale Stadtviertel in einer Grossstadt bieten meist keine EFH-Grundstücke an.

Jedem das Seine, meint Yvonne
 
B

Bauexperte

Guten Abend,

:
- Doppelhaushälfte (ist ja schon gruselig - aber ok)
Und ich würde meinen wollen, daß Du Dich im Ton vergriffen hast!

Es gibt bspw. Regionen in Deutschland, da ist der Grundstückspreis derart hoch, daß der Traum vom Haus lediglich in dieser Form realisiert werden kann. Es können aber auch ganz private Gründe - vlt. banal für Dich - hinter dieser Entscheidung stehen. Eine persönliche Wertung ist hier in jedem Fall unangebracht und respektlos

Liebe Grüsse, Bauexperte
 
Zuletzt bearbeitet:
Zuletzt aktualisiert 26.06.2022
Im Forum Planung Grundriss / Grundstück gibt es 2093 Themen mit insgesamt 71643 Beiträgen

Ähnliche Themen
11.10.2018Bauen ohne Keller - Carport, Garage? - Seite 3Beiträge: 18
30.09.2019200m2 EFH für 4-5 Personen ohne Keller auf schmalem Grundstück Beiträge: 68
09.10.2020EFH 220qm mit Keller auf 700qm Grundstück Beiträge: 41
19.10.2020Straße ca. 50cm über Grundstück - Auffüllen oder Keller Beiträge: 26
28.05.2021Grundriss für schmale DHH - Keller + 2 VG+ DG ohne Kniestock Beiträge: 53
06.10.2018Planung Einfamilienhaus - ca. 170m2 ohne Keller Beiträge: 13
09.12.2016Planung/Grundriss EFH (ca. 140 qm, Keller, EG, DG) Beiträge: 30
02.06.2020EFH 175qm ohne Keller, zu groß? Beiträge: 212
28.07.2020EFH 160m2 mit Keller, 500m2 Grundstück - Seite 12Beiträge: 108
20.01.2022Platzierung Stellplätze / Carport auf dem Grundstück - Seite 2Beiträge: 42

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben