Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
122
Gäste online
1.146
Besucher gesamt
1.268

Statistik des Forums

Themen
29.869
Beiträge
387.589
Mitglieder
47.415

Sonnen- und Windwächter für Raffstore und Rolladen-Steuerung

4,70 Stern(e) 3 Votes
Hallo zusammen,

ich plane gerade unseren Neubau, welcher vor kurzem startete und bin gerade beim Thema Fenster. Unser Garten liegt Richtung Süden. Unsere Fenster im Erdgeschoss Richtung Garten hätte ich deshalb gerne mit insgesamt zwei Raffstores ausgestattet. Wir bauen mit konventioneller Elektrik (kein KNX oder dergleiches), allerdings möchte ich gerne zumindest die Rolladen im gesamten Haus und die zwei Raffstores per Handy steuern und mit bestimmten Regeln programmieren können. Bisher dachte ich da an Funklösungen wie Somfy oder Fibraro. Nun stellt sich mir die Frage bezüglich Sonnen- und Windwächter, welche die Raffstores automatisch steuern sollen. Wie würden diese auf die Unterputz Relais von Somfy/Fibaro oder dergleichen verdrahtet werden? Oder wäre eine zentrale Raffstore-Steuerung mit einem Relais im Hausanschlussraum auf Hutschiene sinnvoller?
Im besten Fall würde ich gerne die Rolladen ebenfalls durch den Sonnenwächter steuern lassen.

Vielen Dank vorab für Eure Antworten.
 

Mycraft

Moderator
Somfy hat aber auch Geräte im Programm mit welchen vieles was du wünscht möglich wäre.

Aber egal wie. Es lässt sich vieles heutzutage miteinander virtuell verbinden über zusätzliche Services wie IFTTT, IObrocker oder auch Openhab. Sicher kann man auch alles im Verteiler festverdrahten und eine Wetterstation anbringen. das funktioniert auch sehr gut.

Viele Wege führen nach Rom. Es kommt eben nur darauf an welche Funktionen du dir zusätzlich wünschst ausser dem banalen Windwächter und einer If-then Regel für die Beschattung.

per Handy steuern
Das ist in der Regel eher Fluch als Segen bzw. sollte nicht unbedingt als essenziell angesehen werden. Um den anfänglichen Spieltrieb zu befriedigen und die Kassen der Verkäufer zu füllen ist es super.

Wichtig ist dass das Ganze so fehlerfrei funktioniert wie möglich und da haben viele dieser "Handysteuerungen" noch gewaltige Defizite. Glaube mir du willst nicht ständig dei Handy rausholen um dies oder jenes auszuführen oder weil hier oder da etwas hakt.

Was nicht zuletzt gefregt werden sollte ist das Budget und was für Rollläden/Raffstore(Motoren und Taster) überhaupt eingebaut werden sollen und ob du da eine Auswahl hast. Denn so kann man schon ein wenig eingrenzen wohin die Reise geht.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Hol dir ein System das mit Funk kommuniziert. Dann kannst du Windwächter, Sonnensensor, etc. alles ganz easy einbinden und erweitern.
Die Steuerung übers Handy nutze ich eigentlich nur wenn ich schlafen gehe und alle Jalousien/Raffstores mit einem Klick runtermachen will.
 
Somfy hat aber auch Geräte im Programm mit welchen vieles was du wünscht möglich wäre.

Aber egal wie. Es lässt sich vieles heutzutage miteinander virtuell verbinden über zusätzliche Services wie IFTTT, IObrocker oder auch Openhab. Sicher kann man auch alles im Verteiler festverdrahten und eine Wetterstation anbringen. das funktioniert auch sehr gut.

Viele Wege führen nach Rom. Es kommt eben nur darauf an welche Funktionen du dir zusätzlich wünschst ausser dem banalen Windwächter und einer If-then Regel für die Beschattung.


Das ist in der Regel eher Fluch als Segen bzw. sollte nicht unbedingt als essenziell angesehen werden. Um den anfänglichen Spieltrieb zu befriedigen und die Kassen der Verkäufer zu füllen ist es super.

Wichtig ist dass das Ganze so fehlerfrei funktioniert wie möglich und da haben viele dieser "Handysteuerungen" noch gewaltige Defizite. Glaube mir du willst nicht ständig dei Handy rausholen um dies oder jenes auszuführen oder weil hier oder da etwas hakt.

Was nicht zuletzt gefregt werden sollte ist das Budget und was für Rollläden/Raffstore(Motoren und Taster) überhaupt eingebaut werden sollen und ob du da eine Auswahl hast. Denn so kann man schon ein wenig eingrenzen wohin die Reise geht.
Vielen Dank. Mit dem Handy hast du natürlich Recht und Alessandro hat es auch schon erwähnt, dass man eventuell lediglich die Funktion nutze, um alle Rolladen/Raffstores vor dem Schlafengehen nach unten zu fahren. Genau darum geht es mir auch. Und die Funktechnologie sagt mir vom Prinzip her ebenfalls zu.

Zu welcher Lösung würdest du an meiner Stelle tendieren? Ich habe schon öfters davon gelesen, dass man mit einem Rasperry PI auch solche Dinge steuern kann. Da ich Spaß am Tüfteln habe und ich ursprünglich aus der Elektrotechnik komme, hätte ich bestimmt meine Freude an sowas.
 

Ähnliche Themen
30.11.2016Alternative zu Somfy I.O. Rolladenantrieben?Beiträge: 20
01.11.2016Elektrische Rolladen mit Astro-SensorBeiträge: 12
21.11.2018Schalter für Rolläden am Fenster oder an der Tür?Beiträge: 39
08.06.2020Welche Sensoren für was? InspirationBeiträge: 77
30.06.2016Rolladen Zwangsentriegelung an einem Fenster vorgeschrieben? Beiträge: 41

Oben