Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
98
Gäste online
1.195
Besucher gesamt
1.293

Statistik des Forums

Themen
31.107
Beiträge
378.162
Mitglieder
46.833

Sollte ich bereits Angebote einholen? Finanzierungsplanung

4,50 Stern(e) 6 Votes
Moin liebe Community,
wir möchten unser Haus gerne in Eigenregie bauen und sind gerade dabei zu planen. Grundstückssuche läuft und die fast entgültige Entwurfszeichnung ist fertig.
Unsere Frage wäre, ob wir uns jetzt bereits Angebote einholen sollten von verschiedenen Handwerksbetrieben. Ja es ist schon klar daß sich durch das Bodengutachten, Statik, Bauantrag evtl. Sachen ändern können. Es geht uns da eher um eine grobe Kostenschätzung für die Baufinanzierung. Vielleicht hat jemand ja schonmal sowas ähnliches gemacht.
 
Äh, Ihr plant ein Haus, habt aber noch kein Grundstück.

Super, wenn die Planung dann fertig ist und Handwerker bereitstehen. Dumm gelaufen, wenn der B-Plan dann nicht zum Haus passt.

Eigentlich sucht man sich ein Grundstück und plant dann passend das Haus. Gründe: Ausrichtung, Bodenbeschaffenheit, Grundstücksgröße, Baufenster, B-Plan usw.
Also nein, es macht keinen Sinn, sofern Ihr kein Grundstück habt. Dann lieber die Bank fragen, was sie Euch finanzieren würde - da sind die Kosten erst einmal egal.
 
Ja machen wir. Also nen Grundstück wo wir unsere geplantes haus nicht drauf bauen können werden wir ja eh nicht kaufen. B-Plan Festsetzungen kann ich ja trotzdem einhalten. Zeichne es selber also ist das viel Spielraum für Veränderung. Ebenso habe ich ja extra geschrieben das ich die Bodenbeschaffenheit derzeit keine Rolle spielt. Es geht ja eher um das Grundgebäude. Dach, Maurer, Fenster & Türen, Estrich etc..
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Also nen Grundstück wo wir unsere geplantes haus nicht drauf bauen können werden wir ja eh nicht kaufen. B-Plan Festsetzungen kann ich ja trotzdem einhalten.
Wo am AdW wohnt Ihr, dass Ihr die freie Auswahl an Grundstücken habt? Alleine schon die Festsetzung im B-Plan ob 1-geschossig oder 2-geschossig gebaut werden kann, wird die Grundstücksauswahl schon massiv einschränken. Als Bauzeichner solltest Du wissen, dass Dein Vorgehen eigentlich unsinnig ist.
 
Oben