Sole Wärmepumpe/worauf beim Angebot achten ( EFH, Neubau , KFW70)

4,70 Stern(e) 6 Votes

€uro

Hallo,
...
1. Ist diese Kombination so sinnvoll? ...
Kann durchaus sein, hängt aber von den konkreten Daten der Grundlagenermittlung ab. Bei WP ist stets die Ergiebigkeit der Quelle ausschlaggebend. Diese ist nach dem tatsächlichen Bedarf (Leitung, Energie) für Hzg u. WW auszulegen. Unterdimensionierungen führen meist zu einem Groschengrab!
Gleichfalls ist heizungsseitig eine hinreichende Dimensionierung erforderlich (Heizlast, Raumheizlasten, Heizflächen, Hydraulik)!
...
3. Welche Kombination wäre aus eurer Sicht die sinnvollste (also Menge des Pufferspeichers etc.)...
Bei gut geplanten Anlagen ist heizungsseitig i.d.R. kein Pufferspeicher erforderlich!
Die Größe des WW Speichers hängt bei alternativ, bivalenter Versorgung mit einer SWP (WW-Vorrang), von deren Leistungsfähigkeit und dem Lastprofil des Nutzers ab!

mfg
 
B

Bauher1010

Wen kann ich denn fragen wenn ich meine Heizungsanlage vor Einbau durch meinen GÜ überprüfen lassen möchte?

Will eben sicher gehen, dass mir kein Mist verbaut wird. Mit oder ohne Pufferspeicher, ....
 
Cascada

Cascada

Hallo,

€uro hat Recht - bei gut geplanten Anlagen ist heizungsseitig kein Puffer notwendig. In eurem Fall bei einem ganz normalen EFH muss dies machbar sein.

185l Brauchwasserspeicher können wenig sein. Wie viele Personen seid ihr?

Wir haben 250l - und hier können gerade 4 Personen duschen - aber keine 10 Minuten jeder...
Bei einem kleinerem Speicher müsste die WP das WW öfter aufheizen.
Bei 250l reicht es bei uns aus, das WW einmal am Tag aufzubereiten.

MfG
 
L

Lacos

Hi zusammen,

vielen Dank für die Zahlreichen antworten. 185l ist innerhalb der Wärmepumpe integriert. Wird sind derzeit 2 Personen und beide von morgens bis abends berufstätig. "Irgendwann" kommt vielleicht noch ein Kind dazu.
 
W

waldorf

Bevor du dich auf die Wärmepumpe konzentrierst, prüfe bitte erst mal das Angebot für die Fussbodenheizung. Ganz entscheidend für den "Erfolg" deiner Wärmepumpe ist ein möglichst geringer Verlegeabstand der Heizungsrohre. Maximal 12 cm, besser 10 cm oder weniger. Da wird von den Hausanbietern sehr gerne gespart. Je geringer der Abstand, je kleiner deine Vorlauftemperatur, je besser der Wirkungsgrad der WP.

Gesetzt ist eine Sole-Erdwärme-Pumpe mit einem Cop von 4,7 (integrierter Warmwasserspeicher von 185L)


Die angegebene Cop ist graue Theorie, da sie in erster Linie von der montierten Heizung, Sole und Peripherie abhängt. Der Unterschied zwischen den WP-Typen dürfte weniger ins Gewicht fallen.

185 Liter Warmwasser ist recht dürftig. 185 Liter bedeutet ja nicht, dass du 185 Liter warmes Wasser zur Verfügung hast. Das entnommene Wasser läuft ja permanent kalt nach und wenn du 80 Liter entnommen hast, ist die Temperatur schon merklich im Keller. Ich denke, 300 Liter sollten es schon sein. Wenn du dir eine etwas größere Badewanne gönnen möchtest auch gerne mehr.

Zusätzlich soll ein Pufferspeicher, vermutlich zwischen 200 - 300 l eingesetzt werden.
Dieser wird als Angstzuschlag und zur Fehlerkaschierung von allen Heizungsbauern sehr gerne eingebaut. Hinsichtlich Effektivität und Energieverbrauch ein völliger Blödsinn. Wenn du erwartest, dass deine Heizung eingebaut wird und du von da an nur noch am Raumthermostat die Temperatur hindrehen musst, benötigst du den Pufferspeicher. Wenn du bereit bist, dich näher mit der Thematik zu beschäftigen und im ersten Jahr immer wieder Einstellungen und Parameter anzupassen, kannst du auf den Pufferspeicher verzichten und wirst mit geringerem Verbrauch belohnt.

2. Worauf ist allgemein bei Wärmepumpen zu achten? Ich würde auf jeden Fall einen Wärmemengenzähler und einen separaten Stromzähler einbauen lassen. Worauf sollte man noch achten?

Wärmemengenzähler ist nicht zwingend erforderlich aber zur Analyse sehr hilfreich. Einen separaten Stromzähler bekommst du doch eigentlich sowieso, da viele Versorger einen speziellen Wärmepumpentarif anbieten. Auf Grund extrem schlechter Erfahrung würde ich den Hersteller nach dem Kundenservice auswählen.
 

Ähnliche Themen
13.04.2021Erfahrungen Sole-WärmepumpeBeiträge: 479
16.01.2018Vaillant flexotherm exclusiv Wärmepumpe einstellenBeiträge: 15
12.11.2019Abluftwärmepumpe (F750) mit Solarthermie (HZ+WW) oder Sole-WPBeiträge: 11
05.02.2017Luft / Luft WärmepumpeBeiträge: 46
12.01.2019Neubau - Energieverbrauch der Wärmepumpe / El. ZuheizerBeiträge: 19
06.10.2017Stromzähler - Einen oder zwei?Beiträge: 17
14.04.2020Luft/Wasser-Wärmepumpe Aktiv kühlenBeiträge: 15
15.01.2018Nachtabsenkung der Wärmepumpe sinnvoll?Beiträge: 13
12.01.2021Bodenheizung Luft- Wasser- Wärmepumpe. Haus zu warm wenn Sonne scheintBeiträge: 699
21.06.2016Gas+Solarthermie vs Fotovoltaik+WärmepumpeBeiträge: 52

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben