Sockel Außenmauer. Ist das fachgerecht ausgeführt oder ein Mangel?

3,30 Stern(e) 8 Votes
Hallo Zusammen,
heute wurde der Sockel unserer EG-Außenmauer gemauert (24cm Ziegel mit Mineralfüllung). Außen kommt noch eine Dämmung 12 XPS drauf. Bei der Besichtigung heute ist uns aufgefallen, dass ein Ziegelstein komplett durchgebrochen ist (siehe Foto). 3 Ziegel haben einen Abstand von ca. 1cm (siehe Foto). Muss der noch mit Mörtel verfüllt werden, oder? Ist dies fachgerecht oder bedenklich? Zudem ist uns aufgefallen, dass der Elektriker fast sämtliche Lehrrohre der Elektrik so durch die EG-Decke gelegt hat, dass die Außenwand eingeschlagen werden musste (siehe anderes Foto). Ist das so fachgerecht ausgeführt?
Danke für Eure Hilfe!
 

Anhänge

Du solltest Dir einen Sachverstand mieten.
Hol Dir einen Gutachter für 2-3000€, der Dich in Sachen Sachverstand unterstützt.

Wenn Du so weitermachst, überlebst Du den Hausbau nicht.
Und mal offen gesagt: alle Bedenken können Dir andere Bauherren nicht nehmen.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Oben