Smarthome System für EFH, Rolläden, Licht KNX / Free@Home

4,50 Stern(e) 14 Votes

KNX oder Free@Home oder 3. Lösung?

  • KNX

    Stimmen: 41 80,4%
  • Free@Home

    Stimmen: 5 9,8%
  • 3. Lösung -> bitte ausführen

    Stimmen: 5 9,8%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    51
C

CDV1978

Rein von der Website her, scheint mir das eher Typ D zu sein.
Könnte stimmen; Das auf der Webseite aufgeführte Musterhaus umfasst u.A.
  • 1x Einbindung eines elektrischen Hoftore
  • 1x Einbindung eines elektrischen Garagentores
  • 1x Control4 Türstation mit Intercom und HD-Kamera
  • 3x 7″ Control4 Wandeinbaudisplay (Touchscreen) mit Intercom
  • 3x Pakedge WLAN-Accesspoint inkl. WLAN-Controller (managed)
  • 1x Pakedge Netzwerkpaket für 22 LAN-Dosen (1 Gbit)
  • 1x Pakedge Internetrouter
  • 1x Control4 Systemcontroller
  • 2x Control4 Outdoor HD-Kamera
  • 1x 19″ NAS-Laufwerk mit 8 TB Speicher für Kamerabild-Aufzeichnung und als Medienspeicher
[Edit] Und bei den Referenzen: Villa, Penthouse, Hyatt Regency Hotel, etc.

Aber ich werde mich informativ mit sie zusammensetzen um ein besseres Urteil treffen zu können.


>> Bis dahin: Weitere Tipps für Typ E Elektriker im Raum Rhein/Main/Necker?
 
lin0r87

lin0r87

Hoihoi alle man,
Wir sind zur Zeit mit der Planung bezüglich eines KNX Systems im Gange.
Nun haben wir ein Angebot für den Verteilerkasten erhalten.

Folgendes ist enthalten:

1 x Verteilerschrank 3x7 Reihen mit extra Feld für Reihenklemmen
3 x Neozedsicherung 3x35A mit Schraubkappen und Passhülsen
2 x FI-Schutzschalter 40/0,03A 4polig
24 x LS Automaten B16 1polig
1 x LS Automat B16 3polig
3 x FI/LS B16 30mA Schutzschalter
1 x KNX Busspannungsversorgung
1 x KNX USB Schnittstelle
2 x KNX Jalousieaktor 8-fach
1 x KNX Schaltaktor 16-fach 16A C-Last
1 x KNX Schaltaktor 8-fach 16A C-Last
1 x KNX Dimmaktor 4-fach 4x250W Phasenabschnitt
1 x KNX Heizungsaktor 8-fach
1 x KNX Heizungsaktor 4-fach
1 x BAB Cubevision 2 Modul (bei Version mit Server)
1 x Spannungsversorgung 24V/1A (bei Version mit Server)

für 4550€

Hinzu kommt die Planung:

  • Erstellung von Planungsunterlagen (Grundrissplan für ein Einfamilienhaus mit allen Elektrosymbolen inkl. Stromkreisbezeichnungen) Größere Objekte auf Anfrage
  • Erstellung eines Stromlaufplans für den Schaltschrank, das sogenannte Herz des Smarthome
  • Erstellen von Stromkreislisten
  • Erstellen von Stücklisten der benötigten Bauteile für Schaltschrank und allgemeine elektrotechnischen Bauteile
  • Erstellung einer Aufbauzeichnung von dem Schaltschrank
  • Erstellung von einem KNX Schema
  • Erstellung einer EDV Schema
für 895€

Also eine Gesamtsumme von 5445€ inkl. Mwst.

Von der Ausstattung des Kastens ist alles da, was wir wollen und benötigen. Jedes einzelne Teil ist von der Firma MDT, auch wenn dies nichts zu bedeuten hat.

Über eine kurze Info ob der Preis so in etwa realistisch ist, wäre mega super. Wir haben wenig Erfahrung mit den Kosten.
Wenn es einen ticken günstiger geht...sagt es bitte.

Der Kollege ist übrigens Typ E
 
Zuletzt bearbeitet:
lin0r87

lin0r87

Das würde noch on Top kommen. Wie hoch die Kosten sind, weis jedoch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

guckuck2

Sensorik fehlt ja auch noch.

Ich denke einzelne Positionen zu bewerten, hat nicht soviel Sinn. Guck dir das Gesamtwerk an und überlege, ob es dir das wert ist bzw. hole identische Vergleichsangebote ein, um die Angemessenheit des Preises zu beurteilen.

Ich würde keine USB Schnittstelle nehmen. Eine IP Schnittstelle ist nur wenig teurer, ist aber zur Parametrierung komfortabler und ermöglicht die Nutzung eines Servers, Visualisierung, whatever
 
untergasse43

untergasse43

Wenn, dann nimmt man eher einen IP-Router. Aber in dieser Auflistung übernimmt der EIBPORT (darauf läuft dann die genannte Cubevision-Visualisierung) diese Rolle.

Generell fehlen da aber auch sämtliche Taster, oder habe ich die jetzt bim x-ten Mal lesen immer noch übersehen? Dazu braucht's für die Heizung ja auch noch Temperaturfühler. Dann je nach Gusto noch Präsenz-/Bewegungsmelder, Fensterkontakte und und und... da fehlt noch so einiges in der Liste. Und unterschätze die Kosten für die Inbetriebnahme nicht. Auch bei Typ E kostet die Geld.
 
Zuletzt aktualisiert 27.05.2022
Im Forum Busch-Free@Home gibt es 14 Themen mit insgesamt 612 Beiträgen

Ähnliche Themen
08.11.2019„nur“ IP (also LAN+WLAN) statt KNX im Neubau Beiträge: 12
18.06.2021Angebot Elektroinstallation Neubau EFH (190qm) inkl. KNX Beiträge: 32
09.04.2022KNX-Beratung / Systemintegrator im Rhein-Neckar-Kreis - Seite 5Beiträge: 93
19.05.2020Bussystemen - Verkabelung, Planung etc? - Seite 4Beiträge: 41
08.07.2016Hilfe im Rollladensteuerung Dschungel - Seite 2Beiträge: 21
24.02.2019Fingerprint-Türschloss,KNX und Alarmanlage scharf schalten ? Beiträge: 22
19.01.2021KNX Installation im EFH – Ratlosigkeit Beiträge: 108
02.08.2018Ist KNX Smart-Home die Zukunft? - Seite 21Beiträge: 572
01.09.2016Smarthome KNX Automatisierung anhand des Grundriss möglich? - Seite 4Beiträge: 81
15.07.2021Standard-Elektroinstallation oder mit KNX-Lösung - Seite 6Beiträge: 73

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben