Siedlungshaus - Dachgaube seitlich Wärmedämmen

Dieses Thema im Forum "Dämmung / Isolation" wurde erstellt von Reinhard84, 11. 10. 2017.

Siedlungshaus - Dachgaube seitlich Wärmedämmen 4.7 5 3votes
4.7/5, 3 Bewertungen

  1. Reinhard84

    Reinhard84

    11. 10. 2017
    2
    0
    Bei unserem Siedlungshaus aus den 60 er Jahren soll das Bad welches im Obergeschoß mit einer Dachgaube versehen ist erneuert werden. Aktuell habe ich die alte Innenverkleidung zum Dach entnommen. Zwischen den Dachsparren werde ich eine Klemmfilzdämmung einziehen. Die seitlichen Wände die aus dem Dach herausragen sind wie folgt aufgebaut. Innenwand Kalksandstein 11,5 cm dann ca. 5 - 6 cm Luft Bretterschalung mit aufgestezter Kupferverkleidung nach aussen. Ich könnte mir vorstellen das ich mit entsprechender Flockenisolierung die 5-6cm Lufschicht befüllen könnte. Allerdings lohnt es nicht eine Einblasanlage dafür kommen zu lassen. Oder lasse ich lieber die Luftschicht wie sie ist? Hat jemand Erfahrungen?
    Gruß
     
  2. Die Seite wird geladen...


  3. nelly190

    nelly190

    20. 06. 2016
    203
    19
    Wir haben ein ähnliches Haus und haben von innen eine Trockenbauwand gesetzt und 100mm Klemmfilz eingesetzt. Natürlich mit Folie und co
     
Thema bewerten:
/5,