Schmales Grundstück mit Grenzbebauung - Diverse Fragen / Probleme

4,80 Stern(e) 4 Votes
H

Helado

Hallo zusammen,



meine Fruneind und ich sind momentan in der Bauplanung, kommen aber nicht wirklich weiter. Wir planen mit einem Fertigbauhaus (waren auch schon bei verschiedenen Anbieter, der eine ist gut, der andere eher weniger).



Alleine bei der Planung kommen da einige Probleme auf uns zu, die ich gerne kurz schildern möchte:



1. Das bestehende Grundstück hat eine Breite von sieben Meter und eine Länge von ca. 90 Meter. Eine Grenzbebauung beidseitig ist erlaubt (!). Allerdings dürfen an den Seitenwänden keine Fenster sein und die Seitenwand muss eine F90 Wand sein. Keller wollen wir keinen. Wir planen circa 7 Meter breit und 12-13 Meter lang. Zwei Vollgeschosse, über den Ausbau des Dachgeschosses lässt sich streiten, hier sprechen viele Indizien dafür und dagegen.

2. Da wir seitlich keine Fenster haben dürfen, muss die Küche und der Eingang vorne am Haus sein (das heißt so viel wie: Seiteneingang nicht möglich). Hinzu kommt die Platzierung des Technikraums (TR) à Eingang Mitte, links Küche, rechts TR.

3. Darüber hinaus wissen wir nicht, welche Heizung wir bräuchten. Viele Fertigbauanbieter sprechen von einer Wärmepumpe mit Wärmerückgewinnung sowie Frischluft von außen. Was der Verbrauch ist, schwankt auch. Es gibt ein Anbieter der eine Gasbrennwerttechnik Heizung anbietet in Verbindung mit einer Solaranlage auf dem Dach zur Warmwasseraufbereitung.



Im Internet gibt es zahllose Grundrisse, 90% haben die Küche relativ mittig, dann ein seitliches Fenster für die Abluft, was bei uns unmöglich ist.



Ich habe gestern Abend gedacht, warum die Küche nicht in Richtung Wohnzimmer / Garten..?



Oder: doch lieber mit Architekt planen?



Habt ihr vielleicht ein Tipp für uns wie wir vorgehen könnten bei unseren „Problemen“ und unserer Lage?



Vorab herzlichen Dank!
 
kaho674

kaho674

Dies ist schon ein spezielles Grundstück mit einigen Besonderheiten. Sowas gehört m.E. nicht in die Hände eines Fertighausanbieters. Die machen meist nur 0815. Ein lokaler GU oder Architekt wäre bestimmt die bessere Wahl.
Der plant Euch die Küche auch an den Garten - so wie Ihr es wollt.
 
W

Wickie

Bei so einem Grundstück: Architekt!
Alles andere macht meiner Meinung nach null Sinn... Und teurer wirds nicht zwangsläufig. Aber wenn ihr einen guten findet, wird es auf jeden Fall phantasievoller und individueller. Und das ist bei so einem Grundstück Pflicht!
 
H

Helado

Vielen Dank für eure Meinung. Wir haben vom einem Fertighaushersteller ein Angebot vorliegen was bei WEITEM unsere Preisvorstellungen übertrifft... Wir waren bei knapp 414.000 € mit Dachausbau.

Könnt ihr mir vielleicht sagen, wenn ich zu einem Architekten gehe, wie es dann ist mit dem Bau selbst, kann ich einen Eltriker z.B. selbst "einbestellen" und was ist wenn mir der erste Plan vom Architekt nicht gefällt, kostet der zweite Plan dann wieder eine bestimmte Gebühr oder plant er solange bis es passt und es kostet immer das Gleiche?
 
H

Helado

Dies ist schon ein spezielles Grundstück mit einigen Besonderheiten. Sowas gehört m.E. nicht in die Hände eines Fertighausanbieters. Die machen meist nur 0815. Ein lokaler GU oder Architekt wäre bestimmt die bessere Wahl.
Der plant Euch die Küche auch an den Garten - so wie Ihr es wollt.
Was meinst du mit GU?
 
kaho674

kaho674

GU= Generalunternehmer.
Der GU macht alles für Dich einschließlich Architektenleistung. Er bündelt Dir ein Gesamtpaket und übergibt Dir am Ende ein fertiges Haus. Die Firmen sucht meist er aus - ein Mitspracherecht hast Du kaum oder es wird teurer. Er hat meist einen Architekten oder ist selbst einer. Die Architektenleistung ist allerdings oft nicht ganz so spektakulär, wie bei einem freien Architekten. Trotzdem baut der GU individuell für Dich.
 
Zuletzt aktualisiert 02.02.2023
Im Forum Bauplanung gibt es 4689 Themen mit insgesamt 93549 Beiträgen

Ähnliche Themen
20.10.2015ikea Metod Küche - Ideen/Anregungen zum Plan - Seite 5Beiträge: 29
28.08.2015Ausrichtung der Räume bei Nord-Ost Grundstück Beiträge: 22
09.12.2019Heizung in Küche "notwendig"? - Seite 2Beiträge: 35
14.04.2020Machbarkeit EFH + Grundstück 400.000 € - Seite 9Beiträge: 89
28.07.2020EFH 160m2 mit Keller, 500m2 Grundstück - Seite 8Beiträge: 108
24.12.2019Fenster sind kleiner als im Bauantrag/Werkplan - Seite 5Beiträge: 40
10.01.2015EFH mit seitlichem Eingang -Grundrissdiskussion? Beiträge: 17
08.11.2018Sehr Nasse Fenster über Nacht. Beiträge: 20
29.04.2021Grundriss Zugang von Küche in Speis / Abstellraum - Seite 3Beiträge: 29
11.12.2017Grundrissplanung für schmales Grundstück Beiträge: 16

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben