Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
1
Gäste online
349
Besucher gesamt
350

Statistik des Forums

Themen
31.261
Beiträge
374.978
Mitglieder
46.351

Realistisch oder Träumerei? (Immobilienkauf ohne EK)

4,80 Stern(e) 5 Votes
Und was ir noch eingefallen ist, ob man nicht stärker auf den Beamtenstatus eingehen sollte. Habe gelesen, dass es dafür andere Konditionen gibt und manche Banken da auch andere Dinge anbieten?!
 
10 Jahre Zinsbindung? Danach ist aber noch ein riesiger Posten offen der sich Restschuld nennt! Vorsicht, vorsicht, man will ja auch keine Schulden vererben.
Andererseits ist nach 10 Jahren ein noch größerer Posten offen, wenn man lange Zinssicherheit hat und damit einen entsprechend höhere Zinssatz. 10.000 Euro Differenz in der Restschuld kommen da schnell zusammen. Der TE kann das Risiko wahrscheinlich gut vertragen und den Kredit auch bei höheren Zinssätzen bedienen.

Übrigens wäre ich mir nicht so sicher, dass die ganzen Finanzierungen mit 20 oder sogar 30 Jahren wirklich so bis zum Ende der Laufzeit Bestand haben. Wer weiß, welcher Präsident bis dann per Dekret entscheidet, dass diese Finanzierungen sittenwidrig sind, um die Banken vor den Bürgern zu retten. Vor 30 Jahren stand in Deutschland noch die Mauer, das ist eine lange Zeit.
 
Andererseits ist nach 10 Jahren ein noch größerer Posten offen, wenn man lange Zinssicherheit hat und damit einen entsprechend höhere Zinssatz. 10.000 Euro Differenz in der Restschuld kommen da schnell zusammen. Der TE kann das Risiko wahrscheinlich gut vertragen und den Kredit auch bei höheren Zinssätzen bedienen.

Übrigens wäre ich mir nicht so sicher, dass die ganzen Finanzierungen mit 20 oder sogar 30 Jahren wirklich so bis zum Ende der Laufzeit Bestand haben. Wer weiß, welcher Präsident bis dann per Dekret entscheidet, dass diese Finanzierungen sittenwidrig sind, um die Banken vor den Bürgern zu retten. Vor 30 Jahren stand in Deutschland noch die Mauer, das ist eine lange Zeit.
Werde mir auch mal eine Zinsbindung auf 15 Jahre anbieten lassen. Halte euch auf jeden Fall auf dem Laufenden.

Klar weiß keiner was in 20 oder 30 Jahren ist, aber wenn man so denkt, dürfte man sowas so oder so nicht machen.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Da ist unser derzeitiges Einkommen. Durch den Kauf würde meine Frau aber zum nächsten Halbjahr auf eine volle Stelle hochgehen und damit hätten wir 6000,00€.
Das ist etwas was die Bank jetzt nicht bewertet. Außerdem hast du dir 1300€ max Rate gewünscht.

Da hab ich dir ja schon am Anfang vorgerechnet, warum das nicht klappen kann, bzw. die Bank ne gewisse Tilgung voraussetzen wird. Also Rate + Hausnebenkosten bei 2000€

Trotzdem solltet ihr zu Banken bzw. Finanzmaklern gehen, um das das ganze konkret durchrechnen lassen und mal checken was sie euch anbieten.

Allerdings nur 10 Jahre? Da ist ja gerade das nachrangdarlehen abgezahlt. Noch nicht wirklich was getilgt vom Rest. Also, nach einem gesunden Finanzkonzept hört sich das nicht wirklich an.

Außerdem kann es dann wieder probleme mit dem Beleihungsauslauf geben.

Wenn ihr schon den Weg gehen wollt, sollte ihr bei einem Konzept landen bzw. unterschreiben, was euch für ne längere Zeit Zinssicherheit bietet, und das lassen sich alle Banken was kosten.
 
Ich finde Tego12 trifft es in der Kombination gutes und gesichertes Einkommen und dem derzeitig niedrigem Zinsniveau absolut auf dem Kopf. Ich persönlich verstehe die Gedankengänge von Superdad absolut und würde mich auch fragen auf was ich warten soll. Jede Mietzahlung würde mir in der Seele weh tun, zahle ich doch damit die Hypothek des Vermieters ab. Das Eigenkapital kann man mit einem teuren Nachrangdarlehen nachsparen. Berücksichtigt man Zinsanstiege (die ich groß in diesem Jahr nicht sehe, aber angespart werden muss ja mehrere Jahre), die Mietzahlungen und den schlechten Anlagezins wird das Nachrangdarlehen nicht groß verlustig, zumal ein Mischzins mit 100% Zinssicherheit von anzustrebenden 2,5% immer noch günstig und attraktiv erscheinen.

Ich würde auch kaufen, mich auf den Weg zu einer günstigen Finanzierung machen und wenn ich den Gedankengang damit zumindest aus dem Kopf bekomme, sollte die Finanzierung nicht möglich sein.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Erstes Zwischenfazit: Hausbank (Volksbank) lehnt es komplett ab. Wollen keine Fakten oder Zahlen, Vollfinanzierung "machen wir nicht". Interhyp mal eine Anfrage gestartet, bald ein Beratungstermin.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben