Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
128
Gäste online
1.177
Besucher gesamt
1.305

Statistik des Forums

Themen
30.332
Beiträge
398.542
Mitglieder
47.715

Realistisch oder Träumerei? (Immobilienkauf ohne EK)

4,80 Stern(e) 5 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
In die Höhe bauen? Soll ja nicht auf einer Ebene sein. 160qm sind wohl auch ausreichend, wenn man es gut aufteilt.
 
Wenn du wenigstens einen kleinen Garten/Terrasse haben willst passt da ein Haus mit ca. 100 qm Grundfläche darauf, entspricht ca. 80qm Wohnfläche, wären 2 Vollgeschosse für 160. Wenn man das dort bauen darf(?)
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
300qm Grundstück klingt eher nach Reihenhaus oder kleine Doppelhaushälfte.
"Gute Aufteilung" und "Räume auf x Etagen verteilen" beisst sich.
 
ja, für ein freistehendes Haus braucht es normalerweise ab 400m² Grund. Wenn es schon einen Bebauungsplan für das zu erwerbende Grundstück gibt schau dir den mal genau an. Da stehen dann Dinge wie Grundflächenzahl (wie viel vom Grundstück darf zugebaut werden), Geschossflächenzahl (wie viel Wohnfläche ist zulässig) und auch ob eine Einzelbebauung oder doch eher Grenzbebauung mit DHH vorgesehen ist.

Du kannst die Kosten grob folgendermaßen kalkulieren:
m² Wohnfläche * 1800 + Grundstück + Steuer + 30-50.000 BNK.
 

Ähnliche Themen
05.10.2017Grundstück / Bebauungsplan / Stützmauern / AbgrabungenBeiträge: 17
08.06.2018130 m² Bungalow mit Doppelcarport bei 600m² Grundstück?Beiträge: 65
16.11.2017Planung schmales Grundstück bei Flachdach Haus m. 224qmBeiträge: 29
22.08.2013Grundstück für Haus kaufen bitte um Rat !Beiträge: 48
12.01.2018Erst Haus planen und erst danach dann Grundstück kaufen?Beiträge: 79

Oben