Labo Privatperson Bank Eigenkapital

4,50 Stern(e) 4 Votes
Guten Abend zusammen,

wir interessieren uns für ein Haus, welches wir uns auf Grund zu wenig Eigenkapitals momentan nicht leisten können (Rate ist kein Problem, nur ist der Preis des Hauses, + NK + Renovierung für die Banken auf Grund der Beleihungswertes (121 %) zu viel). Jetzt haben wir die Möglichkeit, über eine Privatperson einen Privatkredit über 70.000 € zu 2,5 % Zinsen zu bekommen. Einzige Bedingungen: Rückzahlung in 8 Jahren und Eintragung einer Grundschuld im Grundbuch (nachrangig der Bank).

Spricht da irgendetwas dagegen? Benötigt ihr noch mehr Angaben für eine Antwort?

Vielen Dank für eure Antworten.

Viele Grüße
Dr. Haus2019
 
Ob Du über 100% finanzieren solltest weiß ich nicht, dazu schreibst Du ja auch nichts.

Davon unabhängig: Es gibt auch Versicherungen, die sich mit Nachrang begnügen, es muss keine Privatperson sein. Ein Bekannter hat das so über einen kleinen Makler gemacht, zu deutlich besseren Konditionen als die 2,5%. Wäre mir auch lieber als mir Geld von jemandem zu leihen zu dem ich möglicherweise in irgendeiner Beziehung stehe.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Das frage ich mich auch? Ich bin von Haus aus skeptisch und suche den Fehler! Finde ihn aber momentan nicht.

Die Bank würde das als Eigenkapital werten, oder?
 
Ja, würde wie Eigenkapital zählen. Ist mit unserem Kredit von der Labo genau so.

Wieviel Darlehen brauchst du dann noch? Also langen die 70k für alle Nebenkosten?
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Würde für die kompletten Kaufnebenkosten reichen und noch für 30 % der Renovierungskosten.

Vielen Dank schon mal für die bisherigen Antworten.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben