Plaudern: Was habt ihr euch beim Haus gegönnt, worauf verzichtet?

4,30 Stern(e) 6 Votes
B

Bieber0815

Wo habt ihr das denn gemacht?
In der Badausstellung, in die der Bauträger uns geschickt hat. Man muss vielleicht dazu sagen, dass wir quasi die einfachste Badewanne haben ... Da reichte ein Modell aus dem Sortiment der "Körperformwannen". Für andere, vor allem größere Leute, mag das anders ausgehen .

Am Ende gab es sogar eine Gutschrift gegenüber der Wanne laut Bau- und Leistungsbeschreibung. Die Badewanne war also eine rundum gute Sache.
 
RobsonMKK

RobsonMKK

Wenn es so läuft ist es natürlich toll.
Wir haben unsere jetzt geordert...ich bin gespannt ob es ein Griff ins Klo war
 
ypg

ypg

Wir haben auch Probe gelegen, und somit wurde es auch eine Bette mit 180 Länge. Wir haben auch nen mittigen Ablauf, aber darauf geachtet, dass man auf einer Seite gut stehen kann.
Somit sitzt einer, wenn zu zweit gebadet wird (geht gut) und allein ist es bei meinen 165cm prima. Ich rutsche nicht .

Insofern würde ich immer Probeliegen empfehlen, wenn es möglich ist.
 
B

BigFlow

Partnerwanne war bei uns eigentlich auch der Erstwunsch. Dann haben wir überlegt, wie oft das "Feature" zu zweit baden genutzt wird. Da kamen wir dann schnell darauf lieber eine Wanne zu kaufen, die genau darauf ausgelegt ist, dass einer darin liegen kann, sprich Ablauf an einer Seite und die andere vernünftig abgeschrägt.
 
L

Lanini

Wir baden häufiger zusammen. Wir haben uns für eine trapezförmige Wanne entschieden, wo man mit zwei Personen nebeneinander liegen kann.

Die Größe war bei uns aber auch so ein Problem. Ich bin recht klein mit meinen 1,60 m und mein Mann ist ein ganzes Stück größer mit 1,85 m. Das war bei der Wannenauswahl nicht ganz unproblematisch, sodass wir uns in Endeffekt jetzt für die Standardlänge von 1,75 m entschieden haben, damit wir beide halbwegs bequem baden können. Die Wanne läuft an einer Seite aber etwas schräg, sodass man auf der einen Seite eine kürzere Wanne hat als auf der anderen Seite. Daher haben wir uns auch für diese Wanne entschieden. So können wir beide einigermaßen gut baden, ohne dass ich absaufe oder dass mein Mann nur zur Hälfte im Wasser liegt. Anders ließ es sich nicht lösen. Das Größen-Problem haben wir im Prinzip aber überall. WC-Höhe, Waschtisch-Höhe, Küchenarbeitsplatte usw... naja, lässt sich nicht ändern .
 
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben