Planung: Gesamtbreite, Arbeitshöhe

4,50 Stern(e) 4 Votes
K

koller74

Hallo,

da ich nächste Woche umziehe, es also schnell gehen muss (und auch nicht soo teuer werden soll), plane ich gerade meine erste IKEA-Küche. In den letzten Tagen habe ich schon viele hilfreiche Tipps hier im Forum gefunden, habe aber jetzt ein paar Fragen.

1. Ich habe jetzt absichtlich die Küchenzeile nicht direkt an dem hohen Podest anfangen lassen, weil man sonst direkt gegen den Schrank läuft wenn man die Tür rein kommt (auch wenn die Tür nach außen aufgeht). Das Podest würde ich dann bis zum ersten Schrank verlängern. Geht das so? Am besten würde es aussehen, wenn die Küche 98cm hoch wäre, dann könnte man die Arbeitsplatte auf dem Podest auslaufen lassen. Gibt es da passende Füße? Sockel?

2. Die Spüle soll auf eine Arbeitshöhe von 1,20m gebracht werden (bin 1,95m groß). Aus Spanplatten ein Podest bauen? Gibt es im Küchenhaus 36cm hohe Füße? Sockel muss man dann selbst bauen?

3. Der linke Schrank mit dem Kühlschrank soll ebenfalls so hoch werden. Kann man einen Einbau-Hochschrank passend kürzen? In die Arbeitsplatte muss dann hinten ein Lüftungsgitter? Alternativ den Backofen hierhin und den Kühlschrank nach rechts?

Sorry, viel Text und viele Fragen, würde mich aber sehr über ein paar Anregungen und Tipps freuen.


Grüße, Jürgen.
 
T

Tux

Hallo,

1. nicht von IKEA. Du müsstest auf alternative Anbieter ausweichen.

2. Geht es auch noch etwas höher? Dann könntest du den Schrank auf ganz niedrigem Sockel stellen.

3. Du hast sowieso schon wenig Arbeitsfläche. Zwei unterschiedlichen Höhen würde ich auf dem kurzen Stück vermeiden.
Ob ein Lüftungsgitter in die Arbeitsplatte muss, hängt vom Kühlschrank ab. Achte auch die Herstellerangaben.
 
T

Tux

Gerade mal beim Kochen auf die Höhen geachtet. Auch bei sexy 1,95 m wären mehr als 120 cm für die Spüle zu hoch.
Den Schrank könntest du auf 30 cm Höhe kürzen und dann 20 cm 10 cm Fronten dafür nehmen.
 
K

koller74

Hallo,

erst schon mal vielen Dank für die schnelle Hilfe!

1. nicht von IKEA. Du müsstest auf alternative Anbieter ausweichen, [...]
Das sieht doch schon mal gut aus!

3. Du hast sowieso schon wenig Arbeitsfläche. Zwei unterschiedlichen Höhen würde ich auf dem kurzen Stück vermeiden.
Ob ein Lüftungsgitter in die Arbeitsplatte muss, hängt vom Kühlschrank ab. Achte auch die Herstellerangaben.
Die letzten Jahre bin ich auch mit 60cm zwischen Spüle und Kochfeld zurecht gekommen. Wenn ich beide linken Schränke höherlege, stößt das Kochfeld direkt gegen die (an der Stelle dann noch 20cm hohe) Schrankwand. Wäre das ein Problem? Auf alle Fälle unschön... Ich bastle noch ein bisschen im Planer rum.

Danke nochmal!

Grüße, Jürgen.
 
Zuletzt aktualisiert 17.08.2022
Im Forum Küchenplanung und Küchenbau gibt es 1078 Themen mit insgesamt 12857 Beiträgen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben