Philips Hue und Somfy TaHoma Erfahrungen

4,40 Stern(e) 5 Votes
K

karl.jonas

Wenn ich das richtig verstanden habe, dann schaltet der "normale" Schalter das Relais. Das Relais schaltet dann den Strom ein oder aus. Wenn man mit dem "normalen" Schalter das Licht ausgeschaltet hat, kann man es auch über WLAN/App/Steuerung wieder einschalten. Und umgekehrt (deine Anfrage): wenn WLAN weg ist, die FritzBox implodiert und das Internet verraucht, gehst du an deinen "normalen" Schalter und schaltest das Licht an, dann aus, dann wieder an.....
Und es gibt auch Relais für Rollläden etc, die habe ich mir allerdings noch nicht angeschaut. Vielleicht selber mal auf den Seiten von shelly nachschauen? Die Cloud wird übrigens nur benötigt, wenn man die Lampen auch aus Mallorca ein- und ausschalten möchte. Sonst nicht. Und selbst das geht auch ohne den Hersteller, wenn man das ganze zu einem Hobby machen möchte. Interessanter als die Produktseiten ist möglicherweise das shelly-support Forum.
Ich selbst finde die shellys interessant, weil die Hardware offenliegt und es zu den Relais OpenSource Software gibt. Damit wird man dann das "nach hause telefonieren" los. Ist aber vermutlich nichts für jemand, der die Technik "nur nutzen" möchte. Der ist mit der Herstellerfirmware wahrscheinlich besser bedient. Jedenfalls komfortabler.
 
Nixwill

Nixwill

@karl.jonas
Ich hab mich gestern Abend mal ein bisschen mit Shelly beschäftigt und bin zufällig in dem heute von dir besagten Forum über folgendes gestolpert:
philips-hue-und-somfy-tahoma-erfahrungen-542236-1.jpg
Dem zufolge sollte trotz Shelly dann kein schalten mehr über die original App von Hue funktionieren.
Kannst du das bestätigen?


@Hangman und/oder @tomtom79
Wisst ihr, kann man über einen dieser durchsichtigen Somfy original Schalter auch "Gruppen" fahren lassen? Sprich 1 Schalter steuert zum Beispiel 4 Raffstore/Rollladen?


@all
Hier im Forum ist niemand der zufällig Lampen von Hue, io Raffstore/Rolladen von Somfy und Appels HomeKit betreibt?
 
K

karl.jonas

Kannst du das bestätigen?
Ja, das ist richtig. Die Original-Apps (Philips,...) verwendet man dann nicht mehr (allenfalls zu seltener Konfiguration), sondern entweder die Shelly-App oder eine der vielen (bereits genannten) SmartHome Zentralen, welche herstellerübergreifend arbeiten (bzw. das versuchen).

Die meisten Hersteller versuchen derzeit noch, den Kunden an einer freien Komponentenwahl zu hindern ("Vendor lock-in"). Daher hat man entweder volle Funktionalität (eines Herstellers, oder einer sehr kleinen Gruppe), oder Flexibilität bzgl. der Komponentenwahl, aber dann nicht mehr die gesamte Funktion.
 
tomtom79

tomtom79

Wisst ihr, kann man über einen dieser durchsichtigen Somfy original Schalter auch "Gruppen" fahren lassen? Sprich 1 Schalter steuert zum Beispiel 4 Raffstore/Rollladen?
Theoretisch geht das beim anlernen, dass man mehrere Rolladen damit steuert. Aber für sowas nutze ich die App oder sag "Alexa öffne alle Rollen im Wohnzimmer". Vorher natürlich muss ein Szenario programmiert werden.
 
Hangman

Hangman

Keine Ahnung, ich bin bekennendes technisches Embryo und halte mich aus Smart-Home Themen raus. Unser Hausbauer meinte man könne Gruppen bilden, probiert haben wir es aber nie. Ich stelle mir das auch eher unsinnig vor, da Du eine solche Kopplung ohne App o.ä. ja nur schwer verändern kannst... und dann kannst Du auch gleich die App benutzen. Von Somfy gibt es Multikanal Fernbedienungen die das bestimmt können, aber mal ganz ehrlich: wozu? Wir haben nur in Eckzimmern mehrere Fenster, und da ist die Stellung der Raffstores dann auch meist unterschiedlich (da verschiedene Himmelsrichtungen).

Denkanstoß: ein Tastendruck kostet eine Sekunde. Wenn man auch nur eine Stunde auf "Automatisierung" verwendet, entspricht das 3.600 Tastendrücken. ;)
 
N

netuser

@all
Hier im Forum ist niemand der zufällig Lampen von Hue, io Raffstore/Rolladen von Somfy und Appels HomeKit betreibt?
Vielleicht habe ich die Ausführung dazu in den Beiträgen davor verpasst, aber ich verstehe nicht, warum man bei Rollläden/Raffstores unbedingt auf Somfy setzen möchte, statt genauso "einheitlich" in HomeKit einzubinden?
 
Zuletzt aktualisiert 30.11.2021
Im Forum Smarthome gibt es 344 Themen mit insgesamt 8650 Beiträgen

Ähnliche Themen
12.07.2021Einfaches Smart Home System - HomeKit: Bosch, Opus o. andere?Beiträge: 12
21.05.2015 Rollläden mit Schalter nachträglich noch per Funk bedienen?Beiträge: 14
21.11.2018Schalter für Rolläden am Fenster oder an der Tür?Beiträge: 38
11.10.2021Smarte Rolladen/Raffstores mit konventioneller ElektrikBeiträge: 59
15.10.2013elektr. Rollläden / SchalterBeiträge: 18
26.07.2021Rollläden zentral steuern - Welche Lösung?Beiträge: 80
21.12.2018Rollläden mit Schalter und zentraler Zeitschaltuhr geht das?Beiträge: 23
28.06.2019Ansteuerung mehrerer RollädenBeiträge: 30
02.08.2018Ist KNX Smart-Home die Zukunft?Beiträge: 572
30.11.2016Alternative zu Somfy I.O. Rolladenantrieben?Beiträge: 20

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben