Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
100
Gäste online
798
Besucher gesamt
898

Statistik des Forums

Themen
29.478
Beiträge
378.971
Mitglieder
47.147

Notarkosten Grundschuldbestellung

4,70 Stern(e) 6 Votes
Hallo zusammen,
wir haben einen Darlehen (440k €) Vertrag abgeschlossen. Laut dem Angebot von der Bank ist in der Kalkulation effektiv Zins ca. 830€ Grundschuldbestellung Gebühr.
Gestern haben wir die Rechnung von Notar erhalten. Es sind:
-~830€ Grundschuldbestellung
- 250€ Vollzugsgebühr (Erzeugung von Struktur Daten XML Datei
- noch mal 250€ Vollzugsgebühr bei sonstigen Beurkundungen
Insgesamt beträgt die Rechnung stolz 1638€.
Wir bauen in BW, Grundstück habe ich direkt von Stadt (Baupflicht, wiederkaufrecht...)

Stimmt die Kosten so?
Warum hat die Bank uns diese Summe nicht genannt?
Uns ist bewusst, dass die Gebühren unterscheiden können. Aber 50% mehr finden wir heftig.
Danke für eure Meinungen
 
Hi,

hatten gerade genau das gleiche Thema. In dem Schreiben der Bank war auch eine Summe genannt worden, die ich - zumindest ungefähr - für die letztliche Notarsumme hielt.
Am Ende wurden es bei 50k Darlehen weniger als bei dir 1250 Euro, die der Notar abrechnete. Also passt das schon ca. mit deiner Summe.
 
Die Grundschuldbestellung ist ja nur ein Schritt in dem ganzen Prozedere, und Notare sind von Haus aus sehr gewissenhaft, also werden auch alle einzelnen Schritte entsprechend aufgeführt und in Rechnung gestellt.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Hallo,

es sind immer ca. Kosten und Fremdkosten der Bank. Notare neigen dazu jeden kleinsten Schritt zu berechnen. Warum 2* mal Vollzugsgebühren berechnet wurden , würde ich beim Notar nachfragen.

Auch diese XML Datei ? Weil er es wegen Corona digital übertragen hat ?

Teures Makro^^
 

Ähnliche Themen
13.01.2020Notarkosten, Grundbuch, GrundstückskaufBeiträge: 13
16.04.2019Notarkosten für Käufer bei nicht-kaufBeiträge: 13
02.12.2019Grundschuldbestellung - Notarvertrag, Grundschuld...Beiträge: 28
23.10.2018Makler verkauft Haus ohne aktuelle Baugenehmigung. Notarkosten?Beiträge: 25
05.01.2017Notarkosten zu hoch? Notargebühren/Grundschuld/GrundstückkostenBeiträge: 12

Oben