Nolte-Küche auf 13qm - Preis realistisch/akzeptabel

4,90 Stern(e) 15 Votes
Wir hatten ein ähnlich hohes Angebot für eine etwas größere Nolte Küche für knapp 16000 - aber ohne Bora dafür mit massiv Holz Arbeitsplatte. Die Schwiegermutter wollte uns was Gutes tun und die Küche spendieren.
(Wir haben dann lachend verzichtet.)
Ja, knapp 16.000€ würde ich für diese Küche maximal bezahlen. Ein Bora-System ist sogar deutlich günstiger als die Kombination mit einem ordentlichen Induktionsfeld kombiniert mit einer ordentlichen Dunstabzugshaube von bspw. Berbel.
 
ganz genau. Umso mehr Hochschränke umso mehr Unterschränke an sich, umso höher der Preis. Die Aufteilung der Schübe / Ausstattung der Schübe etc. ist nicht wirklich entscheidend für den Küchenpreis. Die Masse an sich macht es aus und die Qualität der E-Geräte :)
 
Sagen wir so, wir hatten letztens im Büro einen Stromausfall und hatten auf einmal in der megaschönen Bulthaupt Küche ohne Griffe das Problem, dass wir an keinen Schrank mehr rankamen - die Auszüge waren ohne Strom alle zu. #firstworldproblems :D

Jaaa das ist klar... Wer baut aber heutzutage noch Türen ein, außer in den Bereichen bei der Spüle/Abfallsystem oder im Hochschrankbereich.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Ein Bora-System ist sogar deutlich günstiger als die Kombination mit einem ordentlichen Induktionsfeld kombiniert mit einer ordentlichen Dunstabzugshaube von bspw. Berbel.
Das hängt von der Bora-Ausführung ab ... und auch von der Wahl von Kochfeld/DAH. Kochfeld und DAH sind aber unabhängig und brauchen in aller Regel keine Sonderlösungen von Schränken.
Gute DAH 1500 bis 2000
Gutes Kochfeld 600 bis 1000
Bora-Lösungen bis 4000 Euro
 
Das hängt von der Bora-Ausführung ab ... und auch von der Wahl von Kochfeld/DAH. Kochfeld und DAH sind aber unabhängig und brauchen in aller Regel keine Sonderlösungen von Schränken.
Gute DAH 1500 bis 2000
Gutes Kochfeld 600 bis 1000
Bora-Lösungen bis 4000 Euro
Für uns wäre das BORA X Pure (Einsteigermodell, was aber zu 80% verkauft wird) teurer geworden als eine Kopffreihaube von Berbel mit nem ordentlichen Miele Flex-Induction kombiniert. Nur so als Richtwert.

Das BORA Professional kauft sich letztlich kein Mensch und selbst das "Bora Classic" steht in keinem Verhältnis zu einer Nolte Küche dieser Art.

@TE: wäre super, wenn du uns etwas Aufschluss über die E-Geräte geben könntest :) Dies ist entscheidend für den Preis.
 
Häcker Systemat (mMn noch etwas hochwertiger als Note)
ok... was hat die Häcker denn für Fronten. Alpha Lack Nolte ist mW Vollholz lackiert, ich kann mich aber auch irren. Wenn dann auch die offenen Regaleinbauten kein billiges Furnier ist, dann summieren sich hier ein paar Dinge. Und dann einen Preisunterschied von 2-3000 zu haben, das bekommt man dann ganz "leicht" hin.
Meiner Logik zufolge (aber auch da bin ich jetzt kein Fachmann, eher ist es @kbt09 ) würde ich sagen, dass breitere Auszüge einen stärkeren Korpus und auch einen stärkeren Rahmen brauchen.
Hochschränke oder einen 60er Korpus selbst sehe ich jetzt nicht erwähnenswert in einer Preisabfolge.
 
Oben