Neue Wand übers Eck auf Estrich

4,30 Stern(e) 4 Votes
37871


Wir möchten unsere Wohnküche um einen Teil des Ganges vergrößern und überlegen, was hierzu die beste Variante ist.
Die neue Wand (in grün) hat eine Stärke von 25cm und geht über einen 90° Winkel, wie aus der Grafik ersichtlich. weiteres soll eine Glastüre in die neue Wand eingebaut werden. Die Wand muss auf den Estrich gesetzt werden, da eine Fußbodenheizung verlegt ist. Anschrauben möchte ich somit auch vermeiden.

Folgende Varianten sind aus meiner Sicht möglich:
1) Gipskartonwände: Problem, dass Schienen unten nur auf den Estrich geklebt werden können.
2) Ytongwände: Problem, dass nur sehr geringer Schallschutz gegeben ist.
3) Ziegelwand: auf (schwimmendem) Estrich gar nicht möglich, oder liege ich da falsch?

Seht ihr andere Möglichkeiten? Weitere Probleme? Welche Variante würdet ihr wählen? Vielen Dank schonmal!
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Die Entscheidung ist schon zugunsten eines Trockenbausystems (Metallschienen & Gipskartonwände) gefallen. Hierzu auch noch drei Fragen:
1) Mit welchem Kleber sollen die U-Profile am besten am Boden befestigt werden?
2) Kann auf diese Weise (geklebtes Profil am Boden, an einer Seite und an der Decke kann geschraubt werden) auch eine Glastüre in der Wand befestigt werden?
3) Wie sollen die Fugen zwischen bestehender, gemauerter Ziegelwand und neuer Wand geschlossen werden? Einfach zuspachteln oder müssen sich die Fugen dehnen können?
 
1) Mit welchem Kleber sollen die U-Profile am besten am Boden befestigt werden?
2) Kann auf diese Weise (geklebtes Profil am Boden, an einer Seite und an der Decke kann geschraubt werden) auch eine Glastüre in der Wand befestigt werden?
3) Wie sollen die Fugen zwischen bestehender, gemauerter Ziegelwand und neuer Wand geschlossen werden? Einfach zuspachteln oder müssen sich die Fugen dehnen können?
1) Würde ich mit nem elastischen Montagekleber machen.
2) Schwierig, wenn du die UA-Profile unten nicht verschrauben kannst. Da bin ich überfragt
3) Ich würde mit Trennstreifen und Acryl oder Fugenspachtel arbeiten
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben