Neubau EFH in Süddeutschland

4,90 Stern(e) 9 Votes
Als wir haben jetzt in Sachsen unsere Garage/Carport direkt auf die Grenze gestellt mit 9m Länge und 6m Breite. Natürlich ist das wohl auch bundesland- bzw. auch B-Planabhängig. Ist schon ne Weile her aber mein Haus stand damals in BW und wir hatten auch 9m-Keller an der Grenze plus die spätere Genehmigung für einen offenen Carport über weitere 8m. Da musste sogar der Architekt grinsen, wie das durchgegangen ist.
Will damit sagen, dass Du das wohl am besten und verbindlich mit dem örtl. Bauamt klärst, bevor Du Dir am Haus selbst schon Grenzen setzt.
Zudem würde ich Dir nicht raten, "einfach mal 10x10m" anzunehmen, sondern Deinen Grundriss ersteinmal zu entwickeln; ohnehin scheinen rechteckige Grundrisse mehr Vorteile zu haben, weswegen ich auch zu einem solchen tendieren würde. Am Ende wirds dann ja vlt. grundrissbedingt doch wiueder quadratisch aber dann hätte es einen Sinn.
 
Irgendwo in einem Carport Shop mit den 20qm im Außenbereich. ich habe gleichzeitig schon mal mich an der LBO BW versucht
Ein Außenbereich (§35) ist ein völlig anderes Paar Schuhe als der Streifen des Grundstückes außerhalb des Baufensters. In der Regel sind Garagen von sechs mal acht bis neun Metern unproblematisch (und auch keiner Nachbarzustimmung bedürftig).
 
Die Baufenster sind recht großzügig definiert und praktisch das komplette Grundstück. Dann kommen wir mit dem Carport wohl nicht in Probleme.

Heute sind wir noch auf eine Sache im Bebauungsplan gestoßen
Die maximalzulässige Gebäudehöhe beträgt 6,00 m.
Die Gebäudehöhe bemisst sich, gemessen am Gebäudeeck, von der Oberkante der Decke des Erdgeschossfußbodens (EFH -Höhe ü. NN) und dem Schnittpunkt der Außenwand mit der Oberkante des Dachsparrens.
Habe ich das richtig verstanden dass bei einem Satteldach dann das Obergeschoss nur bis ca Höhe Kniestock zählt da an der Ecke gemessen wird?


Wir waren heute auch nochmal am Grundstück. Erschließung des Gebiets hat angefangen und die ersten 20m der späteren Straße sind schon geschottert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Eure Fragen zu SchwörerHaus KG werden im Fernsehen von Schwörerhaus höchst persönlich beantwortet. Stell jetzt hier deine Fragen!
Habe ich das richtig verstanden dass bei einem Satteldach dann das Obergeschoss nur bis ca Höhe Kniestock zählt da an der Ecke gemessen wird?
Nein.
Du musst die Außenwand gedacht höher ziehen und Oberkante Dachsparren zur Seite,
Also im Schnitt die Linien weiterführen nach links oben. Linien zeichnen bis Schnittpunkt von Außenwand und Dachfirst. Verstehst?
6 Meter ist nicht hoch, aber machbar ...
 
Oben