Neubau EFH - Begleitet uns dabei!

4,90 Stern(e) 7 Votes
Tassimat

Tassimat

Könnt ihr das nachvollziehen, oder war ich auf dem falschen Dampfer?
Man schaue sich mal an, wieviel % der Bausumme ein Architekt normalerweise erhält. Stichwort HOAI, bei sagen wir mal 1,3 Millionen Euro Bausumme! Diese Summe versucht der gewiefte GU einzusparen, indem er seinen angestellten Zeichenknecht vor schickt. Ob diese Vermutung zutrifft, überlasse ich jedem selbst.

Aber ja, ich verstehe das sehr gut. Als ich vor ein paar Jahren selbst mit dem Thema angefangen war ich genauso blauäugig unterwegs. Mein Fazit nach all der Zeit: Um die wichtigen Dinge muss man sich einfach selbst kümmern und unterstützen, obwohl man schon unverschämt viel Geld bezahlt und mehr erwarten könnte. Ein gutes Beispiel dafür ist auch Rick2018 mit seiner verdammt coolen Bauhausvilla.
 
C

Crixton

GUs sind meiner Erfahrung nach sehr auf Effizienz getrimmt, d.h. am besten bei "Standard Häusern" auf "Standard" Grundstücken, im Idealfall noch im Standard GU Grundriss.

Bei solch einem Haus würde ich wenn überhaupt nur zu einem GU gehen, der schon mehrere solcher Projekte erfolgreich abgeschlossen hat. Ist doch sehr individuell das Ganze.

Ansonsten viel Erfolg das wird ein schönes Haus!
 
D

driver55

vorgehen!
Wünsche detailliert auflisten und einen fähigen Archi ans Werk lassen.
Ansonsten viel Erfolg das wird ein schönes Haus!
echt? Wie kommst denn da drauf? I.M. weiß doch niemand was das mal wird.
Es wurde jetzt schon seitenlang berichtet, dass das nix ist.
Und bei einem Archi (sogar mehrere) war er schon, wo dann deutlich mehr Kohle abgerufen werden darf/muss.

Archi ja, aber halt „ne deutliche Ecke“ kleiner. Stichwort Schlafen.

Für 300qm mit Deiner Preisvorstellung bist min 1 Jahr zu spät. (Kosten+Zins)
 
Zuletzt bearbeitet:
S

soneva2012

Für 300qm mit Deiner Preisvorstellung bist min 1 Jahr zu spät. (Kosten+Zins)
Da muss ich zustimmen. Ich kann ziemlich genau sagen, was man vor einem Jahr für 1,5m schlüsselfertig im Münchener Speckgürtel bekommen hätte. z.B. 230+QM, KG+EG+OG, angebaute Doppelgarage, Küche, Speisekammer, Wohnzimmer, Esszimmer, 3 Badezimmer, 4 Schlafzimmer (+ 1 Ankleide), 1 Büro/Gast, 9x3,75m Pool, HWR, Technikraum, Hobbyraum im KG, hohe Ausstattung inkl. große Deckenhohe Fenster, Außenanlagen, Kosten laut HOAI.
Wir haben mit der Bau schon angefangen und haben die Verträge für die großen Gewerken unterschrieben. MMn sind die Kostenschätzungen der Architekten realistischer. Die Preise, die die GUs genannt haben, gehen niemals.
 
M

Myrna_Loy

Da muss ich zustimmen. Ich kann ziemlich genau sagen, was man vor einem Jahr für 1,5m schlüsselfertig im Münchener Speckgürtel bekommen hätte. z.B. 230+QM, KG+EG+OG, angebaute Doppelgarage, Küche, Speisekammer, Wohnzimmer, Esszimmer, 3 Badezimmer, 4 Schlafzimmer (+ 1 Ankleide), 1 Büro/Gast, 9x3,75m Pool, HWR, Technikraum, Hobbyraum im KG, hohe Ausstattung inkl. große Deckenhohe Fenster, Außenanlagen, Kosten laut HOAI.
Wir haben mit der Bau schon angefangen und haben die Verträge für die großen Gewerken unterschrieben. MMn sind die Kostenschätzungen der Architekten realistischer. Die Preise, die die GUs genannt haben, gehen niemals.
Ein 75 m Pool? Whoa! Das muss ja ein Traumgrundstück sein!
 
Zuletzt aktualisiert 16.08.2022
Im Forum Bauplanung gibt es 4629 Themen mit insgesamt 91246 Beiträgen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben