Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
128
Gäste online
1.120
Besucher gesamt
1.248

Statistik des Forums

Themen
29.883
Beiträge
388.050
Mitglieder
47.424

Neubau EFH 190 m² für 4-köpfige Familie

4,80 Stern(e) 13 Votes
Die Treppe ist das Zentrum, um dass sich ein Grundriss strickt. Wenn die nicht stimmt, kannst Du immer alles wegwerfen. Deine Maße sind m.E. zu knapp. Das hängt natürlich auch von der Geschosshöhe ab. Das sind Fragen, mit denen sich die Bauherren zu Letzt befassen wollen, aber eigentlich muss das zuerst auf den Tisch.

Gängig ist heute eine Deckenhöhe von um die 2,60m. Standardtreppen aus Katalogen arbeiten oft noch mit 2,40m aus Omas Zeiten. Da fehlt dann aber eine Stufe. Also mal an die Decke schauen und jetzt festlegen, was man gerne hätte oder was der Favorit überhaupt anbietet.
Du hast ein großes Haus. Je größer die Zimmer, desto höher sollten die Räume werden. Bei Dir würde ich schon fast auf 2,70m gehen. Dazu dann die Decke mit rund 30cm ergibt eine Geschoßhöhe von 3m, mit der man erst mal rechnen kann. Unter 16 Stufen kommst Du da nicht. Im Internet gibt es Online-Rechner, mit denen Du Treppen ausrechnen kannst. Die Maße für Auftrittsbreite und Steigung sollten sich etwa hier bewegen: A: 26 bis 27cm / S: 18 bis 19cm.

Im Heizungsraum ist es oft besonders warm. Alles verdirbt schneller. Außerdem lagert man hier meist schon Dinge wir Eimer, Besen, Staubsauger, Wischer, dreckige Stiefel u.ä. Haushaltskram. Da kann man natürlich auch Dosenfutter daneben stellen, aber das ist dann fast so, als wenn Du das Futter auf dem WC lagerst (ich übertreibe, damit der Sachverhalt klar wird). Eine Trennung ist vor allem auch sinnvoll, wenn man den Raum runterkühlen kann (bzw. nicht heizen), damit das Obst und Gemüse länger frisch bleibt (z.B. Tomaten gehören nicht in den Kühlschrank).

Mit dem Schornstein 3m weg ist so ne Sache. Dann hast Du ja irgendwo das Rohr quer im Raum, oder? Da würde ich eher versuchen, die Essen an den Giebel zu setzen, da verliert man kaum Fläche für die PV.

Eine spätere Vermietung würde ich mir aus dem Kopf schlagen oder jetzt konsequent einplanen. Dann müsste alles anders und es wird viel mehr Platz für die Treppe darauf gehen.


Was wäre denn dein Vorschlag, das Wohnzimmer zu beleben?
Trennung von Wohnen und Essen wirkt meist Wunder. Würde ich heute noch mal bauen, hätte ich eine Küche mit integriertem Essplatz - vermutlich mit einer gemütlichen Eckbank an einem schönen Fenster. Da können die Kidis an einem großen Tisch malen, während Mama kocht und Papa den Salat schnippelt. Der Chillraum ist komplett abgetrennt oder stark zoniert mittels Erker.

Wobei Ankleidezimmer für uns in die Kategorie "eher überflüssig" fallen. Wir haben kein Problem damit, uns im Schlafzimmer umzuziehen, dafür muss ich nicht extra in einen Nebenraum (ich weiß, ist aktuell schwer in Mode) gehen.
Das dachte ich auch mal und wir haben auch keine Ankleide. Ich finde das immer noch absolut ok, aber hätte ich die Wahl, würde ich heute eine haben wollen und zwar direkt neben dem HWR. Wäre aber verzichtbar, wenn es der Grundriss nicht hergäbe.
 
Zuletzt bearbeitet:
Entwurf vom TE etwas variiert:

Anhang anzeigen 43023
Anhang anzeigen 43022
Den Zugang zur Technik über die Küche hab ich mal weg gelassen und dafür lieber die Stellfläche vergrößert.

Tja, ich weiß nicht. Man kann das schon bauen, aber hier fehlt m.E. vollkommen der Pfiff. Ziemlich viel Haus und dennoch wenig Stellfläche im SZ, das WZ irgendwie gedrungen und bieder. Eine Zonierung ist zwar durch den Kamin da, aber erst mal wirkt es trist. Man möchte am liebsten noch nen Wintergarten dran basteln, damit man nicht vor lange Weile stirbt.
Gute Idee mit dem Wintergarten, warum auch nicht?? Und ja, es gibt vermutlich deutlich spannendere Grundrisse.
 
Das dachte ich auch mal und wir haben auch keine Ankleide. Ich finde das immer noch absolut ok, aber hätte ich die Wahl, würde ich heute eine haben wollen und zwar direkt neben dem HWR.


Okay, warum würdest du die haben wollen?
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Okay, warum würdest du die haben wollen?
Mein Mann schläft gern noch länger als ich. Besonders Sonntags. Früher war das anders, aber heute bin ich immer 7 Uhr wach und will in den Garten oder in die Küche oder oder oder... Wenn ich dann im SZ meine Sachen suche, ist es einerseits finster, so dass ich die Sockenfarbe nicht genau definieren kann und mein Man mault, weil ich mit den Schranktüren klappere.
 
Gute Idee mit dem Wintergarten, warum auch nicht?? Und ja, es gibt vermutlich deutlich spannendere Grundrisse.
Trennung von Wohnen und Essen wirkt meist Wunder. Würde ich heute noch mal bauen, hätte ich eine Küche mit integriertem Essplatz - vermutlich mit einer gemütlichen Eckbank an einem schönen Fenster. Da können die Kidis an einem großen Tisch malen, während Mama kocht und Papa den Salat schnippelt. Der Chillraum ist komplett abgetrennt oder stark zoniert mittels Erker.
Vom Prinzip sowas?
 

Anhänge


Ähnliche Themen
25.04.2018Grundriss im Endstadium: Gibts hier noch Potential?Beiträge: 112
27.08.2015 2 Vollgeschosse, Durchgang Garage, HWR unter TreppeBeiträge: 26
21.08.2016Jetzt der finale Grundriss - 189qm ohne Keller; StadtvillaBeiträge: 24
28.05.2015Grundriss EFH - BeurteilungBeiträge: 27
04.09.2013Grundriss, Wohnbereich zu eng, Ideen / VorschlägeBeiträge: 17

Oben