Neubau Bungalow. Grundrissbewertung

4,00 Stern(e) 13 Votes
K

Kalter.Kaffee

Bebauungsplan/Einschränkungen
Grösse des Grundstücks: 511 qm
Hang: Böschung ca 1,5m von der Straße zum Grundstück nach unten, dann leichtes Gefälle
GRZ: 0,4
GFZ: keine Angabe
Baufenster, Baulinie und -grenze: siehe Plan
Randbebauung: ja
Anzahl Stellplatz: 2 je Wohnung
Geschossigkeit: keine Angabe
Dachform: nur geneigte Dächer, zweiseitig 25-45°, einseitig 15-20°, Garagen und Carports Dachneigungen 15-45° oder Flachdach 0-5°
Stilrichtung: keine Angabe, jedoch keine leuchtende oder reflektierende Materialien oder Farben
Ausrichtung: Gebäudehaupt- und Firstrichtung nur senkrecht oder parallel zu Baugrenzen
Maximale Höhen/Begrenzungen: TH 5,0 m, FH 8,5 m
weitere Vorgaben: Bepflanzung, Zisterne

Anforderungen der Bauherren
Stilrichtung, Dachform, Gebäudetyp: Schwedenhaus, Giebeldach, Bungalow
Keller, Geschosse: kein Keller, 1G.
Anzahl der Personen, Alter: 2P., 40+43 + Hund
Raumbedarf im EG, OG: EG ca. 120 qm
Büro: Familiennutzung oder Homeoffice?: gel. Homeoffice und Gästezimmer
Schlafgäste pro Jahr: ?
offene oder geschlossene Architektur: offen
konservativ oder moderne Bauweise: ?
offene Küche, Kochinsel: offene Küche
Anzahl Essplätze: 2-4
Kamin: Nein
Musik/Stereowand: Nein
Balkon, Dachterrasse: Nein, Terrasse
Garage, Carport: Carport
Nutzgarten, Treibhaus: Nein
weitere Wünsche/Besonderheiten/Tagesablauf, gern auch Begründungen, warum dieses oder das nicht sein soll: Ebenerdiges Wohnen im Alter,

Hausentwurf
Von wem stammt die Planung: Eksjöhus
Planer des Bauunternehmens
+ Architekt des Herstellers

Was gefällt besonders? : Kathedraldecke im Wohnzimmer, abgetrennter Schlafbereich
Was gefällt nicht? Warum?: aus Platzgründen ist der Carport länglich für 2 Fzg., kann wegen Grenzbebauung keine durchgehende Seitenwand bekommen, Wohnwagen soll auch dazu
HWR ist weit vom Hausanschluss
favorisierte Heiztechnik: Luft-Wasser-Wärmepumpe mit Wärmerückgewinnung, geplant ist Fa.Tecalor

Warum ist der Entwurf so geworden, wie er jetzt ist?
-Standardentwurf vom Hersteller mit persönlichen Anpassungen durch Planer/Hersteller
-Entsprechende/Welche Wünsche wurden vom Architekten umgesetzt? Kathedraldecke, Ankleide, Raumaufteilung
-Was macht ihn in Euren Augen besonders gut oder schlecht? Passt für uns nach bisherigen Überlegungen am Besten


Hallo an alle,
Ich habe mich nach einigen Wochen des Mitlesens heute angemeldet. Sehr spannend, was es doch für unterschiedliche Anforderungen und Wünsche gibt.
Unser Projekt soll möglichst bald losgehen und wir würden gerne Meinungen und Anregungen erhalten, was man anders/besser machen könnte.
Im Grundsatz entspricht der Entwurf unseren Vorstellungen und Wünschen, aber wir sind auf die Meinungen hier gespannt.
Bauort ist im Landkreis Heilbronn, Baden-Württemberg.

Grüße
Kalter.Kaffee
 

Anhänge

ypg

ypg

Ihr plant im Süden den Carport? Gibt es dafür einen Grund?
Ich würde das ganze spiegeln, damit durch die ja nicht so großen Fenster auch etwas Sonne einfallen kann.
Dunkel wird das Haus.
Ankleide kann nicht so möbliert werden wie eingezeichnet, zumindest nicht mit Schränken (RBM 190cm)
HWR-Tür würde ich vom Flur aus zugänglich machen und den Qm Flur im Schlaftrakt als Garderobenschrank machen.
AB würde ich dann einkürzen.
Im Prinzip reicht es für 2...
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
K

Kalter.Kaffee

@ 11ant,
Danke, da habe ich schon reingeschaut.

@ ypg
Der Carport ist nach Norden ausgerichtet.
Die Idee mit der HWR Tür ist gut, wäre mir nicht aufgefallen. Werden wir vermutlich so umsetzen.
 
Tina mit K

Tina mit K

Ich werfe Mal als Anregung von Scanhaus das WB 136 Variante D1 in den Raum. Ist auch ein T, hat in der Variante auch ne Kathedraldecke und einen eher separierten Schlafzimmer Bereich. Könnte heller sein, als dieser Entwurf sein durch die ganzen bodentiefen Fenster.
 
ypg

ypg

Scanhaus das WB 136
Das wäre auch eher meins, aber TE möchte ja den Schwedenstil, der ist ja etwas „dunkler“
@ ypg
Der Carport ist nach Norden ausgerichtet.
Ah, ok. Hab den Nordpfeil falsch interpretiert.
Ich würde dennoch mal etwas Licht ins Haus bringen. Auch ein Schwedenhaus darf bodentiefe Fenster haben. Oder mal über Dreiecksfenster im Giebel nachdenken.
Mir persönlich ist der Flur zu groß. Ich kann mir vorstellen, dass man aus den QM mehr herausholen kann. Ich hätte dazu Lust, mal zu experimentieren, aber hab tatsächlich keine Zeit. Jetzt geht’s in den Garten
 

Ähnliche Themen
05.11.2019EFH 1,5-Geschosser ca. 150qm Grundrissplanung Do-It-Yourself EntwurfBeiträge: 23
11.11.2020Grundriss für 170 qm EFH/Bauhaus auf 520 qm Grundstück in NRWBeiträge: 14
14.02.2021Optimierung 150m² EFH @ 470m² & 19m schmalem GrundstückBeiträge: 20
11.03.2019Was ist realisierbar auf vorh. Grundstück und BudgetBeiträge: 48
24.10.2019EFH (10x8,8qm²) auf 437qm² Grundstück in MünchenBeiträge: 48
31.10.2019EFH 180-190qm auf 10x20m Baufenster, erster Entwurf GUBeiträge: 78
14.04.2020150qm Stadtvilla erster Entwurf - AnregungenBeiträge: 23
01.08.2018Grundriss EFH mit Satteldach, 1,5 Geschossig - Verbesserungen?Beiträge: 125
04.11.2019EFH ca. 185qm - Erster Entwurf - Verbesserungsvorschläge?Beiträge: 17
14.09.2020EFH Grundstück gekauft Meinung zu Architekten ZeichnungBeiträge: 91

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben