Neubau 36,5 Porenbeton dämmen?

4,50 Stern(e) 4 Votes
B

bygoran

Hallo

unser Neubau geht ab Montag los.

bin am überlegen ob ich die 36,5 er Porenbeton Wand gleich dämmen soll solange das Gerüst noch da steht.

wir bauen ohne KfW möchte aber so gut wie möglich dämmen.

laut u-wert Rechner muss ich ne 200mm Dämmung nehmen um kein Feuchtigkeit Problem zu bekommen. Ist das richtig?

kann mir da jemand was genaueres zu sagen? Oder genau berechnen wie dick die Dämmung Werden muss ohne Probleme zu bekommen.

Kontrollierte-Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung ist auch geplant.

letzte Decke unter dem Kaltdach ist aus Beton 24cm da plane ich noch Mineralwolle 240mm (035) auszulegen. Ist das ausreichend?


wäre über jede Info dankbar
 
kaho674

kaho674

Is ja krass,
wir bauen 36,5er Wände ohne Dämmung und erreichen Kfw 70. Dies hängt natürlich auch noch von anderen Faktoren ab, aber ich finds schon sehr gut bei uns.
 
E

E.Curb

Hi,
wie viel Dämmung Sinn macht, oder eben nicht, sollte Dir dein Planer sagen können. Hier wird es niemand können

Gruß
 
W

Wastl

Der Neubau geht am Montag los und du überlegst jetzt ob du ne Dämmung brauchst
200mm sind 20cm - und das umlaufend? Gibt das deine Baugenehmigung her?
Zu den Werten kann ich nichts sagen, für mich als Baulaien hört es sich sehr komisch an. Sowas wurde bei uns ganz lange im Vorfeld besprochen. Erst als alle Parameter fest waren (Baukörper, Dämmung, U-Werte, usw.) wurde der Bauantrag eingereicht und erst danach haben wir das Bauen angefangen.
 
E

Explosiv

Hi
auch wir bauen mit Porenbeton 36,5 cm ohne zusätzliche Dämmung. Das ist ja der Vorteil, dass man nicht noch ne weiche Dämmung um die Hütte legt, die man wieder extra schützen muss und an der man nichts ordentlich befestigen kann.
Sicher kann man dann noch ne Vorsatzwand in Klinker oder KS einplanen, aber irgendwann ist das Budget alle. Und was sich auf Dauer zwischen den beiden Wänden abspielt, wissen auch nur die Insekten, Mäuse und Ratten.
Mit unserem Porenbeton bekommen wir KfW 70 hin, das soll uns erst mal reichen. Einpacken kann man unseren Bungalow bei Bedarf auch später immer noch, was ich aber nicht vorhabe.
 
Zuletzt aktualisiert 15.07.2024
Im Forum Dämmung / Isolation gibt es 1000 Themen mit insgesamt 7707 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Neubau 36,5 Porenbeton dämmen?
Nr.ErgebnisBeiträge
1Dämmung des Dachbodens als Wohnraum 15
2Kostenunterschied KSK+WDVS zu Porenbeton 11
3Haus mit 30cm Wand dämmen? 10
4Dampfbrremse hat bräunliche Stellung, Dämmung feucht 27
5Neubau mit Kalksandstein + WDVS - Kritik?! 32
6Dämmung von Gartenhaus/Schuppen 12
7Dämmung im Bauwagen Dampfbremse ja/nein? 12
8Dämmung des EG-Bodens / ggf. Fußbodenheizung 12
9Dachdämmung, Dach dämmen... 21
10KFW Förderung sinnvoll / Energieberater, Baubegleitung? 10
1136er Ytong Außenmauer, Massivbauweise, Schimmelbildung, Dämmung 39
12Rperatur Wärmebrücke Neubau 13
13Porenbeton Außenwand vs. Energieeinsparverordnung 13
14Ringanker - Dämmung zur 5cm - U Schale 10
15Doppelte Dämmung unter- und oberhalb Bodenplatte? 10
16Was lässt einen Neubau teuer werden? 20
17WDVS von einer Fachfirma! Mehrkosten für einige cm mehr Dämmung? 12
18Dämmung OG Decke. Kontrolliert Energieberater ? 12
19Neubau Kfw70 Fußbodenheizung und Fliesen 11

Oben