Außenwand Glasbausteine Heizkörpernischen Schaum Luftschicht

"Dämmung / Isolation" erstellt 10. 06. 2011.

Modernisierung: Wanddämmung und Glasbausteine 4 5 3votes
4/5, 3 Bewertungen

  1. Maya2011

    Maya2011

    9. 06. 2011
    17
    0
    Hallo,

    meine Eltern wollen ihr Haus modernisieren lassen.
    Dazu soll u.a. in den Wandzwischenraum (7-8 cm) Schaum gefüllt werden.

    In einer Wand im Treppenhaus haben sie in der Außenwand einige Glasbausteine.
    Hat jemand von Euch Erfahrungen damit, wie diese dann reagieren? Der Schaum wird ja wahrscheinlich auch in den Zwischenraum der Steine laufen und diese "dichtmachen".
    Sieht dass dann ganz schrecklich aus oder sollte man die alle rausmachen und die Wand schließen (das schlägt der Berater vor, noch haben sie dafür keinen Kostenvoranschlag, aber uns erscheint der Aufwand enorm)???

    Im Haus sind auch noch die Heizkörper in Wandeinbuchtungen. Diese sollen geschlossen und die Heizkörper vorgesetzt werden. Macht das so viel aus???

    Freue mich auf Eure Rückmeldungen!

    Maya :)
     
  2. Die Seite wird geladen...


  3. E.Curb

    E.Curb

    23. 02. 2011
    560
    15
    Hallo,

    Was für ein Schaum :confused:

    Wie muss ich mir das jetzt vorstellen ?
    Glasbaustein-Luftschicht-Glasbaustein ????

    Heizkörpernischen stellen immer eine Wärmebrücke dar. Durch eine zusätzliche Dämmung der Außenwand wird diese sogar noch verstärkt. Also Heizkörpernischen schließen.

    Gruß
     
  4. Maya2011

    Maya2011

    9. 06. 2011
    17
    0
    Hallo,


    z.B. ein 2-Komponentenschaum, der sich dann ausdehnt und fest wird (weiße Masse)


    Ja, genauso, da ein Stein ja nicht so dick ist wie die gesamte Außenwand.



    ok, danke!!!

    :eek:
     
  5. E.Curb

    E.Curb

    23. 02. 2011
    560
    15
    Moment mal, Ihr wollt die Luftschicht zwischen den Mauerschalen mit Montageschaum füllen :eek: Wer hat das vorgeschlagen :confused:
     
  6. Maya2011

    Maya2011

    9. 06. 2011
    17
    0

    ich weiß nicht genau, was der Bauingenieur da jetzt geplant hat.

    Bei anderen Häusern hat er folgendes verwendet, sorry, die andere Angabe hatte ich aus einem Moderniserer-Prospekt:


    Aminoplast-Kunstharz-Wärmedämm-Schaum

    wie sieht es damit aus?



    Allerdings wäre vor allem die Frage "was machen wir mit den Glasbausteinen? " wichtig!

    Danke
     
  7. E.Curb

    E.Curb

    23. 02. 2011
    560
    15
    OK, das gibt es wohl tatsächlich. Kann ich aber leider nix zu sagen, weil noch nie gehört oder gesehen oder erzählt bekommen.

    Naja, die Glasbausteine würde ich schon ausbauen. Vielleicht durch ein Fenster ersetzen oder so. Was ist denn da für eine Fassade?