Meister Lindura Holzboden HD 400

4,70 Stern(e) 6 Votes
A

AllThumbs

Hat derweil vielleicht noch jemand Erfahrungen mit den Lindura Böden gesammelt?
Wir waren gestern auch im Fachhandel und von den Eigenschaften fanden wir den eigentlich perfekt im Vergleich zu dem was uns an Parkett und Designboden/Vinyl stört.
Der Boden soll bei uns nur ins OG - also Schlafzimmer, Kinderzimmer, Büro, "Galerie".
 
S

Stanley kache

Hallo zusammen,

hat jemand Erfahrung mit dem Meister Lindura Holzboden der neueren Generation HD 400? Ist der Boden zu empfehlen oder würdet ihr davon abraten?

Wir überlegen diesen Boden in unseren Neubau zu legen.

Vielen Dank schon vorab für eure Antworten.

Dominik
Wir hatten vor 1 Jahr die gleiche Idee, damals noch das Vorgängermodell. Es gibt ja tolle Breiten aber ich konnte nirgends etwas lesen.
Ein Kumpel von mir arbeitet im Sägewerk und der ist begeistert bzw. hat keinerlei negativer Rückmeldungen erhalten.
Jetzt beim neuen Haus werden wir uns wieder sie gleiche Frage stellen, nun mit Modell HD400. Meister ist ja ne klasse Firma und ich kann mkir nicht vorstellen, dass das Schrott ist. Das was hzu lesen war sagte, dass der Boden sehr robust ist auf der anderen Seite schreibt man dort explizit, dass man Untersetzer bei Stühlen benutzen soll....... nun macht man das ja ohnehin, weil sonst ruiniert man eh jeden Boden.
Wir haben uns dann für Meister entschieden aber für Parkett ..200 glaube ich in 2. Wahl. Davon liegen hier 160qm und genau den könnte ich wieder nehmen. Für mich ist das 1. Wahl, tech isch sowieso und auch optisch so gut wie kein Verschnitt. Preis war €25.--brutto!
Wir haben ihn schwimmend auf FBH verlegt und auch das mache ich wieder so. Er knarzt nur an ganz wenigen Stellen ab und zu, dafür kann ich worstcase auch einmal etwas auswechseln.
Also für mich kommt es dann in Frage aber eben in 2. Wahl für so viele qm. Wg. Qualiutät hätte ich da keine Bedenken; schick ist er sowieso.
Dieser Boden ist der letzte Dreck, er wurde uns als sehr strapazierfähiger Echtholzboden angepriesen, das Gegenteil ist der Fall, jeder kleiner Wassertropfen den man nicht sofort weg wischt zieht in den Boden ein und verewigt sich dort, wir waren erschüttert als wir einen Blumentopf wegnahmen und der Boden darunter schwarz war.
Bitte dieses Boden nicht kaufen, er ist absolut nicht zu empfehlen und bringt nur Ärger.
 

Anhänge

N

netuser

Dieser Boden ist der letzte Dreck, er wurde uns als sehr strapazierfähiger Echtholzboden angepriesen, das Gegenteil ist der Fall, jeder kleiner Wassertropfen den man nicht sofort weg wischt zieht in den Boden ein und verewigt sich dort, wir waren erschüttert als wir einen Blumentopf wegnahmen und der Boden darunter schwarz war.
Bitte dieses Boden nicht kaufen, er ist absolut nicht zu empfehlen und bringt nur Ärger.
Tut mir echt leid für euch. Danke für deine Rückmeldung und Erfahrungsaustausch.

Seinerzeit habe ich mich genau aus diesen "Gründen" gegen Lindura und für echten Parkett entschieden. Wenn schon Natur, dann richtig. Zwitter (Lindura) ist an der Stelle aus meiner Sicht die falsche Wahl, da weniger Robust als normaler Laminat/Designboden o.ä. und gleichzeitig nicht reparierbar/abschleifbar wie Parkett/Holz.

Wir sind mit frisch verlegtem Meister Eiche Parkett sehr zufrieden. Sicherlich ist dieser bereits nach 4 Wochen nicht so tadellos wie ein Laminatboden es wäre (Streifen, Macken...), aber es ist eine reine Freude die natürliche Holzwärme und Maserung zu sehen und darauf zu laufen. Selbst die Kinder merken dies immer wieder positiv an.
Im Bedarfsfall werden die Macken repariert...
 
Zuletzt aktualisiert 30.11.2021
Im Forum Parkett und Laminat gibt es 273 Themen mit insgesamt 2443 Beiträgen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben