Meinungen zum Grundriss Stadtvilla

4,60 Stern(e) 5 Votes
Hallo zusammen,

nachdem wir nun endlich ein passendes Grundstück gefunden haben (640qm, ca. 22x29m, eben), wollte ich gerne eure Meinungen zu unserem Grundriss hören.

Eckdaten:
Stadtvilla, 2 Vollgeschosse ohne Keller (daher die große Garage)
Terrasse hat Westausrichtung

Den Grundriss haben wir selber erstellt und nach u. nach verbessert.

Unsere Gedanken dabei ...
... im EG:
* große Garage mit Stauraum inkl. direktem Zugang von der Terrasse
* Garage als Grenzbebauung im Norden
* direkter Zugang Garage/HWR
* großer HWR wg. fehlendem Keller
* Duschbad im EG statt 2 Bäder im OG (1 Bad weniger zu putzen; wir planen das Haus für 4 Personen)
* offener Wohn-/Essbereich mit Süd- u. Westausrichtung

... im OG:
* Luftraum im Flur für einen hellen Eingangsbereich im EG
* kleines Büro wäre schön aber ist nur Nico to have
* Elternschlafzimmer darf ruhig etwas kleiner rein, hier soll wirklich nur das Bett u. eine Kommode rein. Dafür separate Ankleide (haben wir derzeit auch und wissen wir zu schätzen, da wir zu unterschiedlichen Zeiten aufstehen)
* Bad mit Ostausrichtung u. über Bad/HWR im EG wg. Abflussrohren u. Wäscheabwurf


Und jetzt bin ich auf eure Meinungen gespannt. Was haben wir nicht bedacht? Wo seht ihr Verbesserungsbedarf?
 

Anhänge

Im großen und ganzen gefällt mir der Grundriss richtig gut. Ich hab mich auch ne ganze Zeit mit roomle rumgeschlagen und eine Stadtvilla entworfen.

Ein paar Punkte hab ich trotzdem.

OG
Der Großteil der Türen ist vermutlich breiter als 80cm. Falls das behindertengerecht sein soll, dann passen die Türen vom Ankleidezimmer und den Bädern nicht dazu.
Die halb-schräge Wand vom Schlafzimmer kannst du so nicht lassen.
Im OG hast du viel zu viel Verkehrsfläche + den Luftraum. Meines Erachtens Verschwendung pur.
Ist der Luftraum Bedingung? Ansonsten die Wand vom Ankleidezimmer bis zur Treppe raus ziehen. Dann hast du das Problem mit der Schlafzimmerwand gelöst und ihr habt ein großes Ankleide und Schlafzimmer. Den Haupteingang zum Bad kannst du an der Stelle des jetzigen Luftraums machen. Falls dann zu viel Platz im Bad und Ankleide hast, kannst du auch noch eine kleine Abstellkammer für Putzzeug etc. einplanen oder bringst die Waschmaschine und Trockner nach oben.
Die Türen sollten wenn möglich besser 60 cm von der Wand entfernt eingeplant werden, dann hast du die Möglichkeit den Raum dahinter für Schränke zu nutzen.
Falls die Dusche bodentief ist, kommt der Ablauf unten auf dem Flur raus.

Schade dass unser Budget begrenzter ist.
 
Hallo Musketier,

danke für deinen Input. Es ist wie immer, noch soviel Gehirnschmalz ersetzt nicht darüber zu sprechen

Zu deinen Ansätzen:

Türen: Danke für den Hinweis, waren automatisch so vorgegeben, habe ich auf 80cm angepasst
OG: Guter Ansatz, habe ich mal so angepasst. Zwar haben wir jetzt im vorderen Bereich des Flurs noch viel verlorene Fläche, wo man eine Abstellkammer unterbringen könnte, aber ich denke ohne Fenster ist es im Flur oben zu dunkel.

Habe auch den Grundriss im Ganzen noch mal angepasst, da er etwas zu groß wurde. Jetzt sind wir wieder bei den geplanten ca. 160qm.

Mit dem "neuen" Grundriss könnten wir sogar meinen Wunsch eines Kamins als Raumtrenner zwischen Ess-/Wohnzimmer einplanen.

Denke mit dieser Grundidee können wir zum Architekten gehen und unsere Vorstellungen zeigen.
 

Anhänge

Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Noch 3 Sachen zum neuen Grundriss.

Ich bin kein Statiker, aber sinnvoll wäre es vermutlich die Küchenwand und die Kinderzimmer-Wände übereinander zu lassen, wie im 1. Entwurf.
Das wird vermutlich wieder etwas zu Lasten der Kinderzimmers gehen, aber du bekommst zusätzlich die Ecke im AZ raus.
Schornstein könnte man vermutlich auch im HWR und Ankleidezimmer unterbringen. Damit muß er nicht so hoch werden und du sparst dir eine Leiter am Schornstein. (bei uns wären das ca. 700€ zusätzlicher Kosten gewesen). Wenn du mit dem Kamin einen richtigen Raumteiler machen willst, dann kannst du das Rohr bestimmt auch verdeckt im Teiler dorthin ziehen. Außerdem kommt das dem Platz im AZ zugute, wo du fast keine Stellfläche für paar Regale hast.
Die Gegenstände (Schränke) sind generell zu klein eingezeichnet. Das verfälscht zu sehr und sieht aus, als hättest du jede Menge Platz.

Was hast du für Budget zur Verfügung?
 
Hallo,

die Ecke im Schlafzimmer am Erker würde ich eher zum Arbeitszimmer machen. So kannst du den Platz vielleicht für ein Einbauregal nutzen und Bücher reinstellen. Im Schlafzimmer nützt dir so eine kleine Ecke doch nichts.
Im Bad finde ich den Platz vor den Waschbecken zu beengt. Da würde ich eine T-förmige Mauer reinmachen (also so ein liegendes T, zur rechten Wand hin). An die kurze T-Seite kannst du dann die Waschbecken montieren, hintendran liegen versteckt die Toilette und die Dusche. Sonst stehst du in dem geräumigen Bad ganz rechts, direkt an der Mauer vor dem Spiegel und in der Mitte ist der Platz ungenutzt.

Viele Grüße
Sabine
 
Danke für deine Hinweise. Mit den Wänden Kinderzimmer/Küche hast du auf jeden Fall Recht.
Schornstein ist auch eine gute Idee, das werde ich mal als Frage notieren.

Budget:
Wir planen als Kfw70 Massivhaus mit 160qm alles in allem mit 350.000,- EUR + Grundstück.
Das deckt sich auch sowohl mit der Kostenaufstellung unseres Architekten als auch mit zwei Angeboten von Bauträgern.
Wir wollen zwar durch die ein o andere Eigenleistung noch ein bisschen was einsparen aber damit planen wir nicht.
 

Ähnliche Themen
19.09.2018Grundriss Stadtvilla 160 qm, ohne Keller - Eure Meinungen dazu?Beiträge: 165
14.06.2016Meinung zu GrundrissBeiträge: 16
29.01.2014Grundriss Stadtvilla/Feedback (Statik, Praxis, Anordnung etc.)Beiträge: 31
20.01.2019Grundriss EFH in Rheinland-PfalzBeiträge: 53
10.12.2016Unser Grundriss - Anregungen & Kritik erwünscht!Beiträge: 24
29.12.2014Grundriss EG + OG für DHHBeiträge: 29
06.08.2014Findet ihr den Grundriss unserer Stadtvilla so Ok?Beiträge: 46
06.09.2018Bungalow Einfamilienhaus 140qm - Grundrissideen erwünschtBeiträge: 26
26.09.2018Grundriss 140 m2 EFH mit Garage - Hausausrichtung ok?Beiträge: 18
19.04.2018Grundriss Einfamilienhaus (ca. 170 qm) mit Garage - HanglageBeiträge: 35

Oben