Mehrwertsteuer bei Photovoltaik über GU zurückholen

4,80 Stern(e) 5 Votes
WilderSueden

WilderSueden

Normalerweise holt man sich ja die Mehrwertsteuer für die Photovoltaik vom Finanzamt zurück. Wie läuft das denn wenn man die über den GU bezieht? Reicht es wenn der GU die Photovoltaik auf der Schlussrechnung extra ausweist?
Gibt es irgendwelche Ausschlüsse bezüglich der Mehrwertsteuer bei KfW40+ Häusern?
 
Mahri23

Mahri23

Die Rechnung der Anlage sollte schon auf Deinen Namen laufen,sonst könnte es sicher Probleme mit dem FA geben.
Wie er das ausweist,ist glaube ich egal. Nur halt es sollte eine separate Rechnung mit allen Positionen der Photovoltaik Anlage enthalten sein.
 
WilderSueden

WilderSueden

Ich würde das Thema nochmal gerne hochholen. Seit diesem Jahr ist die Photovoltaik ja grundsätzlich steuerfrei. Der GU würde auch eine gesonderte Rechnung ausstellen. Hat jemand hier schon sowas gemacht?
Der Plan wäre jetzt folgender: Rechnung für Photovoltaik mit Installation und gleichzeitig Vergütung für Herausnahme der Photovoltaik in der Abrechnung fürs Haus. Passt das oder hat jemand bessere Ideen?
 
F

Fuchur

Warum so kompliziert? Der GU stellt einfach eine Rechnung ohne MwSt aus für die Photovoltaik als Teilrechnung eines Abschlages. Die bezahlst du wie jede andere Abschlagszahlung auch. Die nächste Abschlagszahlung wird um den Posten der Photovoltaik plus (!) MwSt geringer berechnet.

Denn wenn die Photovoltaik bereits Teil des Bauangebots war, dann ist sie dort mit USt kalkuliert. Für den GU macht es eh keinen Unterschied, da nur durchlaufender Posten.
 
WilderSueden

WilderSueden

Ja genau, ursprünglich war das Haus mal mit Photovoltaik angeboten und natürlich überall Märchensteuer drauf. Es steht auch nur noch eine Abschlagszahlung aus
Die große Frage ist aktuell vor allem, wie man sowas rechtlich korrekt macht
 
A

Allthewayup

War/ist die Photovoltaik im Angebot des GU separat bepreist oder gibt es nur einen Gesamtpreis als Pauschalpreis fürs gesamte Haus? Bei ersterem ist der Fall etwas klarer, da ist der Betrag einfach netto fällig gegen gesonderte Rechnungsstellung, denn der GU muss das auch gesondert verbuchen (er führt ja keine USt für die Position ab).
Ist die Photovoltaik im Gesamtpreis "verhackstückt" wird es für ihn etwas mehr Aufwand bedeuten, für dich bleibt das Vorgehen das gleiche: gesonderte Rechnung netto = brutto. Rechtlich korrekt muss das ja allem voran dein GU abbilden, das soll aber nicht dein Problem sein. Die Frage ist, ob er gesetzlich auch verpflichtet ist, bei einem Vertrag der vor diesem Gesetz entstanden ist jetzt nochmal die MwSt (USt) rauszunehmen? Hast du über das Thema Photovoltaik und Netto bereits gesprochen und wie hat er darauf reagiert?
 
Zuletzt aktualisiert 13.07.2024
Im Forum Photovoltaik gibt es 198 Themen mit insgesamt 4743 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Mehrwertsteuer bei Photovoltaik über GU zurückholen
Nr.ErgebnisBeiträge
1Bauunternehmer will Rechnung für Planungsleistungen stellen 60
2Erst Vorkasse, jetzt Abschlagszahlung gefordert - verwirrt! 22
3Photovoltaik um jeden Preis - aktuelle Lage und Angebote 169
4Einstieg in Photovoltaik (Neubau) 25
5Vorbereitung für Photovoltaik oder Solarthermie bei Luft-Wasser-Wärmepumpe 18
6Kommende Förderungen für Photovoltaik? 12
7Beratung für Photovoltaik Anlage 227
8Handwerker-Rechnung über Ersatz für defektes Werkzeug 27
9Kosten Photovoltaik mit Speicher 120
10Solar für Warmwasser/Heizung oder besser Photovoltaik für Strom? 21
11Photovoltaik-Speicher - Erfahrungen? Tipps? 17
12Kontrollierte-Wohnraumlüftung oder Photovoltaik Anlage? Entscheidungshilfe gesucht, pro/kontra 18
13Photovoltaik Anlage die sich monatlich selbst trägt und amortisiert 41
14Photovoltaik-Anlage bei Neubau: Würdet ihr eine einbauen Erfahrungen? 31
15Allkauf Haus Fertighaus-Werkvertrag nicht änderbar - Rechtlich ok? 11
16Photovoltaik-Anlage: Ertrag bei schlechtem Wetter 15
17Erfahrungen mit Wärmepumpen und Photovoltaik? 39
18Rechnung enthält unberechtigte Posten, wie verhält man sich 13
19Reduzierte Mehrwertsteuer bis Ende 2020. Vorgehen bei Rechnungen? 48
20Photovoltaik - Fragen zur Steuer/Gewerbe 78

Oben