Massa Haus GmbH aus Simmern. Wir suchen Betroffene

4,70 Stern(e) 3 Votes
C

caro176

Hallo liebe Mitglieder,
wir suchen dringend Betroffenen denen es genauso passiert ist.
Wir wurden über den Tisch gezogen.
Wir hatten ein zweites Beratungsgespräch bei Massa Haus um ein Finanzierungsangebot zu machen und dabei haben sie uns ein Hausvertrag unter gejubelt. Mittlweile sind wir beim Anwalt.
Jetzt suchen wir weitere Betroffene. Um eventuell eine Sammelklage zu machen bzw. das es mehrere Zeugen gibt.

Lg
 
B

baschti

Ich würde ja jetzt sagen man soll immer alles lesen was man unterschreibt...bzw mit nach Hause nehmen und wenn das nicht geht gibt es nur eins und das ist Aufstehen und gehen.
 
C

caro176

So Kommentare brauche ich nicht. Du weißt ja nicht die genauen Umstände die waren.
Natürlich sollte man sich alles genauestens durchlesen. Nur darum geht es hier nicht. Wir suchen Betroffene denen es genauso gegangen ist.
 
B

baschti

Ja wie kann man einfach einen Hausvertrag unterschreiben? Ich würde mir dann schnellstens einen Anwalt suchen und dem Massehaus Vertreter Anzeigen wegen Arglistiger Täuschung...mich würde trotzdem der genaue Vorgang interessieren bei euch? Wurdet ihr erpresst wenn ihr nicht jetzt unterschreibt war's das oder was ist passiert???
 
C

caro176

Genau das haben wir getan. Anwalt haben wir, nicht mehr lange sind wir vor Gericht. Wir sind auch schon ans Fernseh gegangen.
 
V

Voki1

Überrumpelung passiert und es steckt oft eine recht perfide Technik dahinter. Hier wird mit allerlei Tricks und den bestehenden Emotionen Unterschriftsdruck ausgeübt, dem viele eben gerade nicht widerstehen können. Das sollte man nicht tun, kommt aber vor. Das Suchen weiterer "Betroffener" unterstellt, dass hier von einer Methode, also quasi einem Geschäftsmodell ausgegangen wird. Das glaube ich irgendwie tatsächlich nicht so recht. Vermutlich, aber das ist echt nur meine subjektive Meinung, handelt es sich um einen Druckverkauf eines einzelnen Vertriebsmitarbeiters.

Den ersten Schritt habt ihr schon ganz richtig gemacht. Wenn man begriffen hat, dass da was nicht ok war, dann muss man sofort und ohne große Eigenbastelei zum Rechtsanwalt. Zweckmäßiger Weise sollte dieser auf Baurecht spezialisiert sein. Der Rest läuft dann von ganz allein. Am Ende hängt es immer vom Einzelfall ab und ob hier wirklich z. B. bereits in der Vorvertragsphase Aufklärungspflichten ggf. unterlassen worden sind. Auch spielt eine Rolle, dass ihr eigentlich "nur" für ein Finanzierungsangebot einen Termin gemacht habt und nicht davon ausgegangen seid, dass ihr hier einen Bauvertrag unterschreiben werdet. Euer Anwalt wird das schon richten, wenn der Sachverhalt sich wie beschrieben gestaltet hat.
 

Ähnliche Themen
22.11.2015Hausplanung mit Massa Haus GmbH Simmern. Erste ErfahrungBeiträge: 13
05.03.2020Hausvertrag unterschriebenBeiträge: 42
10.04.2016Town & Country Bocholt Erfahrungen von ForumBeiträge: 13
14.05.2016Allkauf Haus FinanzierungsvorbehaltBeiträge: 50

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben