Marke Speicher

4,50 Stern(e) 4 Votes
danke für den Erfahrungsbericht. Hast du mal ausgerechnet, wann sich das ganze amortisiert? Frage ist ernst und nicht provokativ gemeint, da uns der Solarteur auch nen BYD Speicher angeboten hat.

was ist Zelldrift?
Hab mich damit nicht beschäftigt, da wir ne Menge Darlehen noch übrige hatten welches weg musste. Daher hab ich mich für den Speicher entschieden, damit die monatlichen Nebenkosten so gering wie möglich die nächsten Jahre ausfallen. Der Rest ging in die SoTi. Also wenn Du was besseres mit der Kohle anfangen kannst, dann mach das. Die 30% Hausverbrauch aus der Batterie kannst Du Dir ja selbst hochrechnen.

Das ist relativ einfach. Das Batterymanagement reduziert die neue Modul auf die Leistung der alten Module. Nach 1 Jahr ist der Unterschied schon so groß das scheinbar der Hersteller selbst dies empfiehlt, nur innerhalb der ersten 12 Monate nachzurüsten.
 
Vielen Dank für all Ihre/eure Antworten! Das war wirklich sehr informativ! :)

@RotorMotor , bin bisher davon ausgegangen, dass es gar keine Förderungsmöglichkeiten gibt.

Ich ziehe nun die Option erstmal nur PV und i. B. auf den Speicher weder noch ernsthaft in Erwägung.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Solange die Speicher noch auf dem Preislevel sind, wie aktuell, lohnt es sich noch nicht. Ideell und aus dem Umweltgedanken vielleicht, aber das ist ja auch romantische Schönrechnerei. Selbst wenn man aktuell die 2,4 kWh für knapp 1000€ kaufen (Pylontech LiFePo4 Akkus) kann man für das Geld sehr lange sehr viel Strom kaufen. Da gibts im PV-Forum einen schönen Blog-Artikel, in dem sich das mal einer mit realen Daten und allen möglichen Konditionen simuliert hat. Ich persönlich finde die Idee einer Anlage mit Hybridwechselrichter, großem Speicher und größtmöglichem Inselbetrieb sehr attraktiv, aber eher nur, weil ich die Technik spannend finde. Nüchtern betrachtet ist es rechnerisch derzeit noch Käse.
 
Oben