Malervlies schleifen/streichen/spachteln

"Maurer / Maler / Gipser / Elektriker" erstellt 17. 03. 2019 um 07:44 Uhr.

  1. sbehst2010

    sbehst2010

    Sonntag
    1
    0
    Wir haben auf unserem Gipsputz Malervlies geklebt, leider etwas laienhaft, so dass man an einigen Stellen kleine Punkte/Bläschen vom wahrscheinlich Kleber sieht. Dies haben wir nicht ausgebessert sondern übergestrichen. Jetzt sieht man im Licht, diese Stellen.

    Frage: Reicht es mit einer Giraffe/Schleifpapier zu schleifen oder muss das Malervlies ganz runter, bzw. wie bekommt man das vernünftig hin ohne riesen Aufwand?

    Weiterhin möchten wir eine knall rote Wand wieder weiss streichen. Sollten wir diese vorher etwas abschleifen oder mit hochwertigem weiß überstreichen?
     

    Anhänge:

  2. Die Seite wird geladen...


  3. HilfeHilfe

    HilfeHilfe

    28. 06. 2013
    4.984
    724
    Hochwertiges weiß drüber . Ansonsten die Bläschen . Also das ist Luxus
     
  4. Mycraft

    Mycraft Moderator

    24. 10. 2013
    2.964
    557
    Schleifen bringt da nichts damit machst du ja das Vlies wieder kaputt. Eigentlich heißt es streichen wie schon gesagt wurde und so lassen.
     
  5. Gartenfreund

    Gartenfreund

    30. 01. 2015
    214
    35
    Wenn sich bei den Bläschen nicht gerade ein Fremdkörper darunter befindet (kann man fühlen) dann versuche mal mit einer Spritze etwas Kleister darein zu spritzen und dann Festdrücken.

    Wenn Fremdkörper dann Tapete etwas aufschneiden Fremdkörper entfernen und dann neu ankleben.

    Ob man dieses machen möchte kommt sicherlich auch darauf an um wie viele stellen es sich handelt.