Mängel an Wienerberger Koramic Plano 11 Flachziegel

4,30 Stern(e) 3 Votes
Hallo zusammen,

aktuell beschäftigt mich mein Dach, welches bereits eingedeckt wurde, ein wenig. Nachdem ich die Arbeit der Dachdecker abnehmen wollte und noch ein mal auf dem Gerüst ums Dach gelaufen bin ist mir aufgefallen, dass bei sehr vielen Dachziegeln stellenweise der rote Tonuntergrund durch die schiefergraue Engobierung hervordringt. Es sind zwar nur kleine, etwa Stecknadelkopf-große Flecken, jedoch sehr viele davon und auch sehr regelmäßig. Ich habe auch versucht den Ziegel mit einem nassen Lappen abzuwischen, weil ich dachte es handelt sich um "Tonstaub" - was sich jedoch nicht bewahrheitet hat.

Bei den verwendeten Ziegeln handelt es sich um das Modell Plano 11 von Koramic/Wienerberger. Bei anderen engobierten Ziegeln vom gleichen und von anderen Herstellern konnte ich diese Flecken nicht erkennen und mache mir nun sorgen, dass es sich hier um Produktionsfehler handelt. Das Ganze ärgert mich sehr, da die Ziegel nicht gerade günstig waren und ich von der Qualität absolut nicht überzeugt bin. Für mich sieht es so aus als ob die Engobe "zu dünn aufgetragen" wurde.

Habt Ihr eine Einschätzung zu der Sache?

Viele Grüße

Lu


36595

36596
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Oben