LWWP mit Solarthermie und Kamin? Kosten/Nutzen/Sinn

4,40 Stern(e) 5 Votes
Häuslebau3r

Häuslebau3r

@hauslebau3r....

Ich Danke dir für dein Beitrag... Genau zu deiner Ansicht mit der pv... komme ich mittlerweile auch...
Läuft das alles automatisch? Also sobald genug Energie vom Dach kommt verbrauche ich diesen selbst? Wenn nicht muss ich kaufen?
Dann müsste ich ja am Tag alles schön aufheizen da würde dann sogar wieder ein Puffer in Frage kommen.

Ohh man so leicht ist das nicht..

Also zur Lüftungsanlage, da stimme ich dir auch zu, allerdings haben wir zwei kleine Kinder und da wird immer leben im Haus sein. Wenn niemand Zuhause ist, dann ist das schon zu überlegen.
trotzdem sehe ich das Thema kritisch, weil man sollte wenn man so eine Anlage hat schon auf die Wartung achten und nicht nur mal ein "Filterchen" tauschen. Das ist jetzt aber nicht Thema.
Deshalb baue ich ohne zusätzliche Dämmung und mit dem Poroton Stein denke ich fahren wir da ganz gut...
Wie die anderen User nun auch schon geschrieben haben, gibt es keine Bestlösung. Ich bin ja auch kein Profi und auf der Suche nach den richtigen technischen Gegebenheiten wie du, darum verfolge ich das Thema auch gerne weiter mit. Irgendwie ist es doch wohl so, das es eine Einstellungssache ist und man vielleicht auch etwas für die Zukunft baut, mit PV Anlage zb um in 10 Jahren evtl. auch Speichermedien zu verwenden um den produzierten Strom in Relation günstig speichern zu können.
 
Heimat2015

Heimat2015

Wie groß ist das Haus, welche Klimaregion, wie viele Bewohner, EnEV-Standard?
Was sagt die Heizlastberechnung? Wenn diese vorliegt, dann erst kannst du dir Gedanken machen
Das Haus hat Außenmasse von 10x10m Nutzfläche 197m² Gebäudevolumen 616m³, Bewohner 4, KfW 70,
Die Heizlastberechnung wenn du damit den Wärmebedarf meinst 8280kwh/a

Da ich nicht vom Fach bin kann ich mir jetzt genauso viel Gedanken machen wie vorher auch. Ich kann nur auf das hören was ich von "Experten"/Fachleuten erfahre!
 
Cascada

Cascada

Das Haus hat Außenmasse von 10x10m Nutzfläche 197m² Gebäudevolumen 616m³, Bewohner 4, KfW 70,
Die Heizlastberechnung wenn du damit den Wärmebedarf meinst 8280kwh/a

Da ich nicht vom Fach bin kann ich mir jetzt genauso viel Gedanken machen wie vorher auch. Ich kann nur auf das hören was ich von "Experten"/Fachleuten erfahre!
Wenn die 8280KWh/a den Jahresbedarf an externer Wärmeleistung für Heizung und Warmwasser darstellen, dann schon. Ich sehe ja die Unterlagen nicht.
Gesetzt dem Falle, du setzt eine gut dimensionierte und installierte LWWP mit einer JAZ von 3,5 ein, dann bräuchtest du real ca. 2365 KWh/a plus Umwälzpumpe und etwas für die Steuerung. Diese genannten 8280kwh/a beziehen sich wahrscheinlich auf die "Norm-DIN" mit 19 Grad Raumtemperatur usw.
Dazu können die Experten mehr sagen.

Aber zumindest hast du eine Größe mit der du rechnen kannst.

Wie schon gesagt - ich würde bei dieser Heizlast (wohnt ihr in einer kalten oder wärmeren Region?) ausschließlich auf die LWWP setzen und einen Kamin, egal ob wasserführend oder nicht, weglassen. Das "wieso" wurde ja schon erläutert.
 
Heimat2015

Heimat2015

Laut Unterlagen steht eine JAZ von 4,3 in den Unterlagen. Wir nehmen einen Vaillant geotherm vwl... gibt das Gerät die JAZ vor oder setzt sich das aus mehreren Faktoren zusammen?

Region nicht wirklich kalt aber nicht wirklich warm bei Heidelberg.
 
Cascada

Cascada

Google mal nach Wärmepumpen und Verbrauchsdatenbank. Bei den dort eingetragenen Anlagen betrug bei LWWP 2014 die Durchschnitts-JAZ 3.43 - bei Sole-WP 4,18. Ich selbst kenne auch keinen PKW, der die Werksangaben bei den Verbräuchen einhält...
 
Zuletzt aktualisiert 20.01.2022
Im Forum Heizung / Klima gibt es 1723 Themen mit insgesamt 25437 Beiträgen

Ähnliche Themen
20.01.2020Neue BAFA-Förderung - LWWP doch mit Solarthermie Beiträge: 39
31.05.2018LWWP inkl. Lüftungsanlage VS. SoleWP inkl. Lüftungsanlage Beiträge: 15
29.04.2018Gasheizung + Solar & KWL oder LWWP EnEV 2016 - Seite 4Beiträge: 26
18.10.2016Welche Wärmepumpe? Lüftungsanlage / LWWP - Seite 2Beiträge: 93
24.07.2019ENEV2016 oder KFW 55 für Bungalow mit LWWP & KWL optional PV - Seite 5Beiträge: 47
03.06.2016Grabenkollektor SWWP oder LWWP? - Seite 6Beiträge: 49
22.02.2018LWWP und wassergeführter Pelletofen und PV-Anlage - Seite 3Beiträge: 17
07.05.2020Zusammenarbeit von LWWP, PV-Anlage und Speicher - Seite 5Beiträge: 38
30.09.2018BAFA Förderung LWWP bei Neubau - Wie läuft das ab? Beiträge: 30
04.01.2022LWWP aktueller Verbrauch und Daten - Seite 168Beiträge: 1438

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben