LWWP Dimensionierung im Neubau

4,80 Stern(e) 10 Votes
Ja, der Fachplaner hat sich inzwischen zurückgemeldet. Das größere Rohr ist besser für mehr Effizienz. Es ändert sich dann aber nichts an der Auslegung. Um den Gesamtvolumenstrom zu verringern, musste er die Spreizung auf 5K erhöhen. VL ist dann auf 33,5. nicht super, aber -12,4°C hatten wir auch in Berlin schon ewig nicht mehr...
 
Bei mir wird es jetzt endgültig die 75er Wärmepumpe. Der Heizi hat mit meiner Heizlastberechnung nochmal sich das von Vaillant zusammenstellen und anbieten lassen. "Leider" meinte er auch noch, dass Vaillant ihm die 55er WP für meinen Bau auch freigegeben hätte. Die bekommt aber leider dann BAFA-JAZ nicht hin. Er wird mir auch keine Werte für die BAFA bescheinigen, auf die die FBH nicht ausgelegt ist - Stichwort "Rückzahlung" unter Punkt 55 des Merkblattes.

Aufpreis für das Vaillant-Paket zu Standard Daikin Altherma 3 R WP und ZEWO Vent Lüftung mit Rotationswärmetauscher soll bei knapp über 7k€ liegen und bei der kleineren WP nicht nennenswert geringer werden. Da überkompensiert dann leider die Bafa-Förderung das Wärmepumpenoptimum.

Damit kann ich dann hoffentlich >15 Jahre halbwegs sparsam leben. Plan ist dann nach optimalem thermischen Abgleich die ideale Ersatzbeschaffung durchzuführen.

Danke an alle, die mir weitergeholfen haben! Ich werde auf jeden Fall Rückmeldung geben, wie es in der Praxis aussieht. :)
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
... Solange es bei der aroTherm plus bleibt, kann es ja nur die 75 sein, wegen der Förderfähigkeit. Die Split-Geräte möchte mein Heizi auch nicht so gerne verbauen, da er zukünftig auf R290 setzen will.
Ohne jetzt alles hier lesen zu müssen/wollen, folgende Frage: Bei uns steht demnächst eine Modernisierung der Heizung an (jetzt Öl). Die aroTherm hat meine Aufmerksamkeit gefunden, auch wegen der JAZ von 4,5. Wir haben Fußbodenheizung und zwei Heizkörper. Gibt es mit dem Modell bereits Erfahrungen? Taugt das Modell auch für Gegenden mit längeren Frostperioden?
 
Oben