LWWP Dimensionierung im Neubau

4,80 Stern(e) 10 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Suche nach vwl75/6 A ergibt als 6 Treffer die Seite von Valliant aus Österreich mit den Datenblättern
Ich stelle mich beim Googeln normalerweise nicht ganz doof an
Ich ziehe meine Aussage somit offiziell zurück :D

Aber jetzt habe ich wenigstens ein Datenblatt. Danke für den Hinweis. Da finde ich auch den von dir gefunden max. Volumenstrom.

Hilft mir halt leider nicht so richtig weiter. 5,4kW min klingt schon richtig viel, wenn ich eigentlich max nur 6 brauche... Muss irgendwo herausfinden, wo das Optimum zwischen Volumenstrom und kleiner Leistung ist.

Heizi baut entweder Vaillant oder Daikin/Rotex ein. Daikin Außeneinheiten sind leider bei meiner Frau optisch durchgefallen. Also muss ich irgendwie eine passende Vaillant für mich finden. :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
So, ich habe die Rückmeldung vom Ing-Büro zur kleineren Vaillant. Er hat die VL-Temperatur von 33 auf 33,5°C und den RL von 29 auf 28,5°C erhöht, also die Spreizung von 4 auf 5 K.

Jetzt sind die Volumenströme geringer und die kleine 75/6 A von Vaillant kann den Volumenstrom liefern.

Bildschirmfoto 2020-11-14 um 10.38.52.png


Mal gucken, wie ich da langfristig optimieren kann. Es fühlt sich fast an wie ein Altbau mit 34°C Vorlauftemperatur, wenn ich die Benchmarks hier mit euch vergleiche. Unser Baukörper mit Giebel und Erker zzgl. der vielen bodentiefen Fenster scheint echt viel auszumachen. Dafür hoffe ich aber in der Praxis auf ordentlich solare Gewinne, sodass ich mit der VL-Temperatur über die Jahre runter kann.

Schade ist nur, dass ich die kleine 55/6, die perfekt für unsere Heizlast wäre nicht über die JAZ 4,5 bekomme....
 
Oben