LWWP aktueller Verbrauch und Daten

4,90 Stern(e) 44 Votes
H

halmi

Fehler bei der Abtauung kommen idR durch zu wenig Durchfluß, hat jetzt beim Abtauen nichts direkt mit dem UV zu tun.

Ist dein UV komplett zu oder auf was steht es?

wie @tomtom79 schreibt ist deine Heizkurve sehr hoch und auch ziemlich steil.
 
T

T_im_Norden

Solange er weiterhin nur häppchenweise Teilinfos gibt ist das nur ein Stochern im Nebel.
Allzu groß ist der Leidensdruck wohl nicht .
 
B

Bookstar

Fehler bei der Abtauung kommen idR durch zu wenig Durchfluß, hat jetzt beim Abtauen nichts direkt mit dem UV zu tun.

Ist dein UV komplett zu oder auf was steht es?

wie @tomtom79 schreibt ist deine Heizkurve sehr hoch und auch ziemlich steil.
UV ist genau eingestellt (also auf) auf die Mindestdurchfluss 1400 l/h, das benötigt das Gerät zum Abtauen. Wenn UV zu ist, dann schafft die Anlage den Durchfluss eben nicht. Hab keine Lust auf ständiges Störungsgedöns mehr.

Ist 28 wirklich viel? Anfangs war 35 eingestellt. Mir wurde auch Mehrmals gesagt, das 28 sehr wenig wäre.

das die Hydraulik nicht stimmt, kann sehr gut sein. Habe heute versucht einzustellen, aber das ist natürlich nicht so einfach. Die Anlage frisst mich jetzt erstmal arm und die Temps schießen überall hoch. Wäre ja kein schlechtes Zeichen.
 
tomtom79

tomtom79

1400 ist Betriebs Durchfluss, abtauen müsste irgendwo bei 1100 reichen. Wenn jetzt aber die Heizkurve Senkst kristallisiert sich Hydraulik Fehler heraus und da gilt es den Mittelweg zu finden.

Ich habe seit dem 31.01 196kw strom verbraucht durchschnittlich also 19 kW das ist top, wobei letze Woche bei uns plus 10-12grad war.

Wie liest ihr eure Stromzähler aus ich hätte gerne Tages genau Daten mit logfile. Am besten autark oder über Somfy oder enocean.
 
B

Bookstar

Habe doch eine modulierende Maschine, da liegt der Durchfluss meist um die 900 bis 1000 l/h.

Beim Abtauen braucht sie aber mehr, angeblich bis 1.400 l laut Hersteller.
 
Z

Zaba12

1400 ist Betriebs Durchfluss, abtauen müsste irgendwo bei 1100 reichen. Wenn jetzt aber die Heizkurve Senkst kristallisiert sich Hydraulik Fehler heraus und da gilt es den Mittelweg zu finden.

Ich habe seit dem 31.01 196kw strom verbraucht durchschnittlich also 19 kW das ist top, wobei letze Woche bei uns plus 10-12grad war.

Wie liest ihr eure Stromzähler aus ich hätte gerne Tages genau Daten mit logfile. Am besten autark oder über Somfy oder enocean.
Bis gerade eben 203kWh Gesamthausverbrauch. Lese es über dem WR aus
 
Zuletzt aktualisiert 19.05.2022
Im Forum Heizung / Klima gibt es 1780 Themen mit insgesamt 26778 Beiträgen

Ähnliche Themen
11.01.2021Brötje BLW Neo 8 Heizkurve Einstellungen - Seite 117Beiträge: 940

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben