LWWP aktueller Verbrauch und Daten

4,90 Stern(e) 44 Votes
Z

Zaba12

Kurze Rückmeldung von meiner WP. Ich muss jeden 2. Tag meinen Rücklauffühler „kalibrieren“ :p aber dann läuft es auch gut. Ich hoffe trotzdem das mein Heizi bald den Fühler austauscht, denn ich kontrolliere öfter als mir lieb ist die Spreizung zw. VL und RL und hab da eigentlich keinen Bock drauf.
Mit perfekt eingestellter WP wäre der Monat was den Verbrauch angeht wahrscheinlich schon rum, so werden es nochmal on top 150kWh drauf.

Alles was merklich über 25kWh Hausverbrauch geht, ist der zu hohen Spreizung der WP geschuldet. Den Vogel hat der 20.01. abgeschossen wo bei 6 Grad Außen der Hausverbrauch aufgrund des defekten Fühlers 43kWh angezeigt hat.

980F4EDA-AD6C-4C99-B474-D84D83B6D6B8.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Alessandro

das mit dem Kontrollieren kann ich verstehen. Ich bin auch am Tag mindestens 5x bei der Heizung.
Meine Frau ist davon noch mehr genervt als icht :rolleyes:
Bis auf den defekten Sensor, läuft die Anlage doch super was den Verbrauch angeht @Zaba12 !

Hier mal mein Zwischenstand:
die letzten Tage (immer rund um den Gefrierpunkt) hatte ich einen täglichen Verbrauch von 20-28kWh inkl. WW.
COP immer zwischen 4.0 und 4.6
SPF aktuell bei 4.3

Aber jetzt kommts! Meine Heizkurve ist schrecklich hoch:

18°C = 30° VL
0°C = 35° VL
-15°C = 38° VL

ich bin erstaunt, dass mein Verbrauch nicht bei um die 35-40kWh liegt :p
ERR aktiv
Puffer aktiv
Bad 23,2°C
SZ 18,5°C (gleich neben dem Bad)
restl. Räume 22°C

39 Heizstunden mit 7 Takten.
 
A

Alessandro

Edit: habe aber auch eine Hysterese von 3K eingestellt um die Laufzeiten zu verlängern. Deshalb sicherlich auch der realtiv niedrige Verbrauch
 
Z

Zaba12

das mit dem Kontrollieren kann ich verstehen. Ich bin auch am Tag mindestens 5x bei der Heizung.
Meine Frau ist davon noch mehr genervt als icht :rolleyes:
Bis auf den defekten Sensor, läuft die Anlage doch super was den Verbrauch angeht @Zaba12 !

Hier mal mein Zwischenstand:
die letzten Tage (immer rund um den Gefrierpunkt) hatte ich einen täglichen Verbrauch von 20-28kWh inkl. WW.
COP immer zwischen 4.0 und 4.6
SPF aktuell bei 4.3

Aber jetzt kommts! Meine Heizkurve ist schrecklich hoch:

18°C = 30° VL
0°C = 35° VL
-15°C = 38° VL

ich bin erstaunt, dass mein Verbrauch nicht bei um die 35-40kWh liegt :p
ERR aktiv
Puffer aktiv
Bad 23,2°C
SZ 18,5°C (gleich neben dem Bad)
restl. Räume 22°C

39 Heizstunden mit 7 Takten.
Das liegt wahrscheinlich nur an den aktiven ERRs. Schau mal nach wieviele VD Starts Du hast. Ich hatte 60 am Tag gehabt, hätte ich es so laufen lassen, wäre die WP nach ein paar Jahren im Arsch gewesen.

Jetzt habe ich 4 Stk. in 48Std. Haben kein Problem damit. Hysterese 2K. Müsste auf 1,5K gehen und WW für Nachts sperren aber im Moment ist mir das egal.
 
A

Alessandro

steht ganz unten in meine Post.
39 Heizstunden mit 7 Takten.
Bin aber schon gespannt wie es in der Übergangszeit aussieht...
 
Zuletzt aktualisiert 22.05.2022
Im Forum Heizung / Klima gibt es 1756 Themen mit insgesamt 26325 Beiträgen

Ähnliche Themen
04.02.2020Wärmepumpenverbrauch 2019 auf Monatsbasis - Seite 7Beiträge: 112

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben