LWWP aktueller Verbrauch und Daten

4,80 Stern(e) 15 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
OG bei mir Bad volle Pulle offen, trotzdem nur Durchfluss von 1 l/m. Würde ich hier auf 3 l/min kommen, dann könnte ich wohl meine Heizkurve runternehmen und auch Energie sparen.

Aber ich finde einfach den Grund nicht, warum die Durchflüsse im OG so gering sind. Die Heizpumpe wird ja automatisch gesteuert, weil modulierend.
Manche HKV haben auch im Rücklauf noch eine Flußbegrenzung, Mach mal ein Foto davon.
 
Da deine Pumpe wahrscheinlich auf Automatik steht ist das nicht ganz so einfach.
Dazu kommt die unterschiedliche Länge und damit unterschiedliche Drücke der Heizkreise.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Moin, hier die csv und dta. Die Spreizung im Heizbetrieb lag bei 5,8K. Die max. VLT lag bei 32,0 Grad. Heizkurve liegt bei 25/20,5/0
Ich habe in einigen Zimmern aufgrund der niedrigen Heizkurve den Durchfluss zum Ende des Heiztaktes nochmal erhöht, sodass die Kreise im EG und OG bei 1440l/h liegen. Wenn ich mich entscheiden würde das KG mit 3x 0,5l/min dazuzuschlagen, wären es 1530l/h und knapp unterhalb der Nominalleistung von 1600l/h.

Die Spreizung in Standby liegt jetzt bei 0,4 (naja). Die Heizkurve werde ich jetzt die 2 Tage nicht anpassen können, dass uns 2 Tage Sonnenschein erwarten.
An die Spezis hier: Kann ich noch an den Einstellungen der Effizienzpumpe und Pumpenoptimierung-Einstellungen was anpassen oder ist die Spreizung noch zu hoch?
Sonst noch Ideen?

lwwp-aktueller-verbrauch-und-daten-462447-3.jpeg

lwwp-aktueller-verbrauch-und-daten-462447-2.jpeg

lwwp-aktueller-verbrauch-und-daten-462447-1.png
 
Oben