LWWP aktueller Verbrauch und Daten

4,80 Stern(e) 13 Votes
Nicht aufregen .

Meine WP lief die letzten 7 Tage wie ein Uhrwerk. Die Temperaturen draußen waren sehr konstant sodass ich mir das Verhalten gestern nicht erklären kann, vor allen weil die Temp sich von den letzten 7 Tagen auch nicht draußen unterschieden ha.

- Auf einmal seit morgens hat sich die Spreizung von Heiztakt zu Heiztakt von 7-8K auf 15K hochgeschaukelt.
- Nach mehrstündigen Heizbetrieb lief der Heizbetrieb nach 30 min oder so wieder an. Dadurch wurde es trotz geringer VL von 25,5 in der Bude natürlich unerträglich.
- Spreizung im nicht Heizbetrieb dann auch auf 7-8K hochgeschaukelt.

Ich könnte kotzen und bin atlos, fast schon verzweifelt, weil ich es mir nach der Woche einfach nicht erklären kann, wie sowas aus dem Ruder laufen kann ohne interne/externe Änderung.

Hab jetzt erst mal den Keller wieder dazugeschalten um die Spreizung runter zu bekommen?
Wie kann sich bitte die Spreizung aufschaukeln???
 
EdiT: Die WP ist jetzt 7Std gelaufen, jetzt nach 2 Std läuft die WP wieder an??? Heizkurve 25,5/20,5/0.
Im EG ist es fast 24,8 Grad (genau wie der Fliesenboden) und das Scheissding geht jetzt wieder an. Kann doch nicht sein!!!
lwwp-aktueller-verbrauch-und-daten-462143-1.jpg
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Wie finde ich Den?

Das einzige was ich vorgestern geändert habe war in einem Kizi den Durchfluss von 1,75 auf 2 zu ändern bei einem HK von 94m. Also nix Wildes
 
Kannst du mal den RL messen ob der wirklich 22 Grad hat? Dann auch gleich mal die einzelnen Kreise messen um evtl. den Kurzschluss zu finden.

Ich vermute aber das der kalte Rücklauf vom jetzt zugeschalteten Keller kommt.
 
Mit Vorlauf 25,5 kannst du keine 24,8 RT erzielen bei den aktuellen AT. Ich sage ja, da stimmt etwas vorne und hinten nicht. Und so wie ich sehe ist es auch eine AIT oder Novelan Anlage.

Auf deinem Foto ist der VL bei fast 34 Grad!!!! Kein Wunder, so einen hohen Vorlauf hatte ich noch nie. Hast du eine Parallelverschiebung drin? Würde ich mal nachsehen. Bei der flachen Heizkurve würde sonst keine so hohe VL entstehen.

Alles sehr suspekt.
 
Oben