Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
117
Gäste online
1.184
Besucher gesamt
1.301

Statistik des Forums

Themen
29.638
Beiträge
382.442
Mitglieder
47.255

Lunos e² - Erfahrungen zu dez. Lüftung gesucht

4,00 Stern(e) 6 Votes
Servus,

ich benötige mal Eure Erfahrungen mit den Einsätzen der Lunos Lüftungsanlage!

Wir sind jetzt am renovieren, und somit kurz vor Fertigstellung unserer Stadtvilla. Aus guten Gründen haben wir uns für eine dezentrale Lüftungsanlage der Firma Lunos entschieden!

Während der Rohbau gemauert wurde, wurden die Lüftungsrohre mit Styropor ausgelassen.
Auf Nachfrage beim Bauträger, die Styroporeinsätze vor dem Verputzen bündig abzuschneiden, um dann direkt gegenzuputzen, wurde uns gesagt das ist Sache von denen und die kümmern sich dann schon. Soweit so gut, dachte ich mir!

Jetzt sind wir eben beim tapezieren und der Bauherr hat uns den Einsatz bündig an der fertig verputzen Wand abgeschnitten...die Blenden für drin überdecken den Rohreinsatz, nicht jedoch den ganzen viereckigen Styroporausschnitt, jetzt frage ich mich, wie soll das funktionieren???
Gegen tapezieren klappt logischerweise nicht, genauso wenig im Bad die Fliesen gegen zu kleben.

Wie wird sowas gelöst oder besser wie sieht es bei Euch aus mit den Öffnungen?

Vielen Dank im Voraus...meine Idee wären jetzt einfach größere Blenden zu ordern, um alles abzudecken, sofern die überhaupt angeboten werden?!

Grüße Christian
 
Guten Tag zusammen,

ich habe auch Lunos e² mit Wärmerückgewinnung verbaut.
Diese laufen durchgehend auf Stufe 1. Auch bei dieser Stufe ist mir die Geräuschentwicklung der Lüfter noch zu hoch. In ein paar Beiträgen hier ist beschrieben, dass man mit Schaumstoff aus dem Baumarkt an der Innenseite die Geräuschentwicklung reduzieren kann.
Habe im direkt online bei einem Baustoffhändler bestellt (75 Euro für die Blende, 12 Euro für den Schaumstoff) - deutlich günstiger als bei Lunos direkt.
Meine Frage ist, ob es dazu Erfahrung gibt. Welcher Schaumstoff wurde verwendet, welche Stärke hat die eingesetzte Schaumstofflage und wie reduziert sich damit die Lüftungsleitung?

Beste Grüße
 
Guten Tag zusammen,

ich habe auch Lunos e² mit Wärmerückgewinnung verbaut.
Diese laufen durchgehend auf Stufe 1. Auch bei dieser Stufe ist mir die Geräuschentwicklung der Lüfter noch zu hoch. In ein paar Beiträgen hier ist beschrieben, dass man mit Schaumstoff aus dem Baumarkt an der Innenseite die Geräuschentwicklung reduzieren kann.

Meine Frage ist, ob es dazu Erfahrung gibt. Welcher Schaumstoff wurde verwendet, welche Stärke hat die eingesetzte Schaumstofflage und wie reduziert sich damit die Lüftungsleitung?

Beste Grüße
Das würde mich auch sehr interessieren. Außerdem wäre interessant ob jemand mal einen Lüfter gegen etwas anderes getauscht hat?
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Ab und zu muss dann schon noch gelüftet werden, nach dem Schlafen z.B.

Hängt aber auch vom persönlichen Empfinden ab, bei uns wird am Morgen sowieso einmal alles kurz aufgestellt.
 

Ähnliche Themen
19.01.2018KWL Lüftungsanlage - EntscheidungshilfeBeiträge: 31
04.03.2018Zentrale oder Dezentrale Lüftungsanlage - Wer hat Erfahrungen?Beiträge: 44
28.08.2014Elektrische Fensteröffnung als Alternative zur Lüftungsanlage?Beiträge: 30
22.11.20151 Jahr Lüftungsanlage, Klarheit, Fakten, StromkostenBeiträge: 38
31.07.2013Lüftungsanlage mit WRG - Sinn oder Unsinn?Beiträge: 18

Oben