Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
86
Gäste online
1.193
Besucher gesamt
1.279

Statistik des Forums

Themen
29.972
Beiträge
390.338
Mitglieder
47.480

Luft- Wasserwärmepumpe mit Einhausung, ja oder nein

4,80 Stern(e) 5 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Ich habe folgendes Problem: Wir wollen ein KfW Haus mit einer LWP bauen. Jetzt sagt der Bauträger die LWP kann nicht gebaut werden da der B Plan aussagt das für die LWP eine Einhausung erforderlich ist. Gibt es LWP die nicht in Einhausungen gestellt werden dürfen ? Hätte mich der Bauträger darauf hinweisen müssen ?

Soweit erst mal... hoffe hier einige Antworten zu bekommen.
 
Und wieso baust du nicht einfach eine einhausung?

Wenn der BPlan das sagt, dann spielt es doch keine Rolle was es am Markt gibt, es muss halt eine einhausung geben..
 
Weil die Architektin meinte es geht nicht das man um die LWP ne Einhausung bauen kann. Das war ja meine Frage ob es LWP's gibt die man nicht in Einhausungen stellen darf. Oder ist das allgemein so das jede LWP, egal welchen Herstellers, in eine Einhausung kann ?

Es handelt sich um eine Thermia iTec LWP.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Ich kenne die LWP nicht, aber wenn dein Architekt der Meinung ist mit der geht es nicht (ruf halt den Hersteller an und frag), dann nimm halt eine andere mit der es geht... Wo genau ist das Problem?
 
Oh Gott! LWP werden grundsätzlich ohne Einhausung gebaut, ohne das näher zu beschreiben, hängt mit der Durchströmung zusammen. Der B-Plan kann technische Notwendigkeiten nicht verbieten -> Gespräch mit dem Landkreis/Kommune. Ansonsten sollte die Anlage schon nach Herstellervorgaben errichtet werden, da nur dann die Gewähr auf problemlose Funktion besteht.
 
Oben