Lohnt sich Aufmusterung von THZ 404 auf THZ 504

Dieses Thema im Forum "Heizung / Klima" wurde erstellt von Painkiller, 10. 11. 2016.

Lohnt sich Aufmusterung von THZ 404 auf THZ 504 4.4 5 5votes
4.4/5, 5 Bewertungen

  1. Painkiller

    Painkiller

    1. 04. 2016
    73
    7
    Frage / Anliegen:

    Aufmusterung THZ 404 zu THZ 504

    Hallo zusammen,

    wir haben das Angebot des Sanitärs bekommen und hatten ihn gebeten uns den Aufpreis von einer Tecalor THZ404 zu einer Tecalor THZ504 anzubieten.

    Der Aufpreis liegt bei 2200€.

    Nun hat er schon erwähnt das die 504 mit 1500€ Bafa Förderung angeschafft werden kann.
    Demnach würde unser Aufpreis bei 700€ liegen.

    Ich würde spontan sagen, klar wird gemacht. Allerdings ist die Frage ob sich das wirklich lohnt?

    Die Heizlastberechnung wird gerade erstellt daher kann ich nur mal mit geschätzten Werten rechnen:

    Angenommen unser Haus mit 150m² Wohnfläche nach ENEV2016 (KFW70) benötigt übers Jahr gesehen 8000kW/h Wärme und die 404 hat eine JAZ von 3,5, die 504 kommt vielleicht auf eine JAZ von 4. (Ich weiß für Bafa Förderung sind mindestens 4,5 notwendig aber ich weiß jetzt schon von zwei die die 504 gefördert bekommen haben ;) )

    Verbrauch 404: 8000/3,5 = 2285,71kW/h
    Verbrauch 504: 8000/4,0 = 2000kW/h

    Würde eine Jährliche Ersparnis von etwa 70€ ergeben (1kW/h = 0,25€). Also richtig rentieren würde sich das Ganze nicht, schon gar nicht ohne Bafa Förderung.

    Trotzdem machen weil die 504 einfach die neuere Technik bietet und effizienter ist oder auf die 404 setzen?

    Bitte keine Diskussion über Sinn und Unsinn einer solchen Luftpumpe. ;)
     
    ---------------
    Kostenlos Hauskataloge und Infopakete bestellen
    Haus / Bad / Küchen / Fenster / Türen / Finanzierung / ...
  2. Die Seite wird geladen...


  3. RobsonMKK

    RobsonMKK

    21. 03. 2016
    1.895
    395
    Rentiert sich ab dem elften Jahr bei gleichbleibendem Strompreis. Da du deine Heizung aber vermutlich nicht nur 10 Jahre im Einsatz hast und der Strompreis ja durchaus auch noch ein paar Cent nach oben gehen könnte...
     
    ---------------
    Kostenlos Hauskataloge und Infopakete bestellen
    Haus / Bad / Küchen / Fenster / Türen / Finanzierung / ...
  4. ares83

    ares83

    12. 04. 2016
    341
    41
    Wir haben uns auch für die 504 entschieden. Leider findet man im Vergleich zur 404 kaum Erfahrungsberichte, aber eben auch keine schlechten. Da findet sich über die 404 mehr. Im Vergleich zu älteren Anlagen soll die 504 auch leiser sein. Das waren für uns die Punkte warum wir uns neben der Verbrauchsersparnis dafür entschieden haben.

    Beim stellen des Antrages für die BAFA holt euch direkt von Tecalor die Berechnungen für die JAZ zur Vorlage bei der BAFA. Die BAFA selber rechnet ohne die die Anlage mit knapp über 4. Nachdem wir Einspruch eingelegt haben und die Unterlagen von Tecalor beigefügt haben ging der Antrag so durch.
     
    -----------------------------------------------------------------
    JAZZ - Der neue Designbelag von Enia!
    Painkiller gefällt das.
  5. Bernd2378

    Bernd2378

    26. 02. 2018
    2
    0
    Hallo zusammen,

    ich hole diesen Thread mal kurz hoch :)
    Bei uns stellt sich eine ähnliche Frage: Unsere berechnete Heizlast liegt bei 6KW.
    Wir haben aktuell die THZ 404flex mit 300L Wassertank im Angebot. Durch einen (etwas happigen) Aufpreis von ca. 3000 Euro könnten wir auf die 504 (mit integriertem 235l-Tank) wechseln. Ein evtl. BAFA-Zuschuss könnte noch gegengerechnet werden - hierauf möchte ich mich aber nicht verlassen.

    Haltet ihr die Aufmusterung auf die 504 bei einer Heizlast von 6KW für sinnvoll?
    Haben wir bei (aktuell) 2 Personen, später max. 3-4 Personen ein Problem mit dem kleineren WW-Tank? Wir haben keine Badewanne und sind reine Duscher.

    Der Aufpreis wäre für mich wirtschaftlich vertretbar, wenn ich nachher Gewissheit haben, dass die Heizung für die berechnete Heizlast optimale Ergebnisse liefert.

    Bin für jede Rückinfo dankbar,
    Viele Grüße
    Bernd
     
    -----------------------------------------------------------------
    JAZZ - Der neue Designbelag von Enia!
  6. ares83

    ares83

    12. 04. 2016
    341
    41
    Also wir haben die 504 jetzt seit September im Einsatz.
    Der 230l Tank reicht bei uns beiden bisher locker, inklusive Badewanne. Auch locker passt bisher die AZ, wir sind im Schnitt deutlich über 4,0.
    Wir haben die Aufmusterung bisher nicht bereut. Lautstärkemäßig ist die 504 in Ordnung, wenn die 404 wirklich lauter ist wäre uns die zu laut geworden.
     
    ---------------
    Kostenlos Hauskataloge und Infopakete bestellen
    Haus / Bad / Küchen / Fenster / Türen / Finanzierung / ...
  7. D.Gerner

    D.Gerner

    3. 02. 2015
    44
    4
    Hallo,

    haben auch eine 504. Zwar eine von Stiebel Eltron statt Tecalor aber das spielt kaum eine Rolle.

    Wollt ihr zufällig mit der 504 Kühlen?
    Falls ja, dann Rate ich euch davon ab.
    Ihr werdet einen zusätzlichen Wasserspeicher benötigen und eine weitere Bedieneinheit mit Feuchtesensor im Haus. Kostenpunkt weitere ca. 1000,- Netto + Montage.

    Falls ihr nicht Kühlen wollte. Dann empfehle ich sie weiter.
    Sie macht was sie soll und das ganz gut.

    Über den Verbrauch im Haus kann man sich streiten.
    Wir hatten 3 sehr kalte Monate. Beinah durchgehend -5°C -15°C.

    Verbrauch 20kw / Tag. für Heizung.
    Verbrauch 6 kw / Tage für Warmwasser

    180m²
    ENEV2016
    4 Personen Haushalt
     
    -----------------------------------------------------------------
    JAZZ - Der neue Designbelag von Enia!