Tags dieser Seite in anderen Beiträgen

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
126
Gäste online
1.150
Besucher gesamt
1.276

Statistik des Forums

Themen
31.183
Beiträge
379.442
Mitglieder
46.892

Laufend Bärlauch-Ableger abzugeben !

4,20 Stern(e) 5 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
L

Lily

Guest
Hallo,
ich habe mir vor ein paar Jahren Bärlauch aus dem Wald geholt und der wächst so gut bei mir dass mir das nun fast zuviel wird. Ich hätte daher laufend Ableger die ich abgeben würde. Die gibt es natürlich geschenkt und gute Rezepte für alles mit Bärlauch habe ich auch !
 
L

Lily

Guest
das wäre sehr interssant für mich, denn ich kaufe den sonst immer teuer auf dem Wochenmarkt. Kann ich den Bärlauch auch im Topf halten oder geht das nicht. Wenn ja dann wäre ich schon daran interssiert, verschickst du das ganze auch mit der Post ? Melde dich wieder wenn das wieder aktuell ist, dann hätte ich auch gern was davon.
 
L

Lily

Guest
man kann Bärlauch leider nicht im Topf halten, zumindest kann man nur einmal ernten. Denn das ist eine Pflanze die nur einmal austreibt und sich dann zurückzieht und erst im Frühjahr wieder kommt. Aber in einer schattigen Ecke im Garten kann man sie gut halten, dort vermehrt sie sich auch gut.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Haben will!!
Ich hatte eine kleine Bärlauch-Plantage die auch gut angewachsen war, aber nun sind wir umgezogen.
Bitte sag mal, wie das vor sich gehen soll. Im Augenblick ist es wohl zu kalt zum Verpflanzen, oder? Und kommen die dann mit der Post?
Ich würde mich wie verrrückt freuen, ich LIEBE Bärlauch - und gesund ist er auch noch :)
 
L

Lily

Guest
ich hätte auch gern welche, wieviele braucht man denn da für einen qm ? Ich esse das auch sehr gern aber auf dem Markt ist das so teuer geworden. Ich habe mir überlegt ob ich mir das nicht aus dem Wald holen sollte, darf man das überhaupt machen ?
 
L

Lily

Guest
man sollte im ersten Jahr nur so ca 10 Stk je qm anpflanzen, denn der Bärlauch breitet sich sehr schnell aus. Da es sich um keine geschütze Pflanze handelt kann man sich den auch aus dem Wald holen. Dann hat man auch die Gewissheit dass er gesund ist und im zweiten Jahr ist er dann auch frei vom Fuchsbandwurm.
 
Oben