Lage Stadtvilla oder EFH auf 500 m2 Rechteck

4,90 Stern(e) 24 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Dein Profilbild wäre übrigens für meine Frau der einzige Grund für eine Anwesenheit in diesem Forum, sie hatte genau so einen. Wir überlegen schon, so einen Zwergpudel zu suchen, sobald der Bau fertig ist. Nur bei den Tiefschwarzen Varianten bin ich mir unsicher, ich hab den Kleinen nie live erleben dürfen, da er kurz bevor ich meine Frau kennen gelernt habe, gestorben ist. Aber auf Fotos finde ich den Hund immer total spooky, weil er entweder keine oder diese leuchtenden Augen hat.

Kann man mit Zwergpudeln laufen gehen, also hält so ein kleines Tier 10-15km durch?

Kleines Update. Der GÜ kriegt die Unbedenklichkeitsbescheinigung der Statikerin nicht ran, gibt vor, ich sei ja nicht Vertragspartner von ihr, sondern von ihm, deswegen sei das unüblich.
Wieder Themenbezogen: Kann die Statikerin dann die Bescheinigung nicht dem GÜ ausstellen? Dann bekommst du eine Kopie und bist auch glücklich, oder?

Ich habe den Überblick verloren, was eigentlich das Problem ist außer den "Pfuschertaschen" und der fehlenden Überdeckung der Steine. Ich habe den leichten Eindruck, dass du durch den Fleischerhaus-Thread leichte Paranoia angesetzt hast, wenn ich von vereidigten Gutachtern lese.

Ich sag mal so, hättest du dieses Forum nie gefunden, hättest du die Steine so ohne großes Hinterfragen hingenommen und wärst glücklich eingezogen und das Haus bricht über dir nicht zusammen. Ignorance is bliss.
 
Kleines Update. Der GÜ kriegt die Unbedenklichkeitsbescheinigung der Statikerin nicht ran, gibt vor, ich sei ja nicht Vertragspartner von ihr, sondern von ihm, deswegen sei das unüblich.
Ich höre, da eher raus, dass die den Pfusch der Maurer nicht offiziell und unter drohender Haftungsübernahme ausstellen will.
Kannst du mir bitte noch mal kurz erklären, was du mit Unbedenklichkeitsbescheinigung der Statikerin meinst? Wofür soll sie die ausstellen?
Die macht die Planung für die Statik und dafür haftet sie, aber nicht für die Ausführung.
Wenn die Jungs dann pfuschen, kann sie doch nichts dafür. Dafür ist dein Bauleiter/ Baubetreuer zuständig.
Meine Architektin hat die Genehmigungsplanung und die Statik gemacht. Von der direkt habe ich auch nie etwas bekommen, mit der gleichen Begründung wie bei dir: ich solle mich an meinen Vertragspartner wenden.
 
Oben