Lage Stadtvilla oder EFH auf 500 m2 Rechteck

4,90 Stern(e) 24 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
er glaubt jedoch nicht, dass es statisch bedenklich sei
Das Haus wird nicht in sich zusammenfallen. Seh es mal so, die Mauerer sind schneller durch, als du gucken kannst. Ist ärgerlich, aber verrückt machen, würde ich mich jetzt nicht. Danach wird es schließlich noch spannender. ;)

Guck, dass die den Rest ordentlich mauern und dass alle Maße passen. Fenster und Türen sollten da sein, wo sie hinsollen.
 
Mich ärgert ja nicht das Fehler passieren. Mich ärgert wie die Leute bisher damit umgehen.
Die Sache eskaliert hier gerade wieder.
Hatte ja wie gesagt dem Rohbauer und dem Bauleiter geschrieben. dass ich die Argumentation nicht schlüssig finde, aber nach Rücksprache mit meinem SV, bei eine Unbedenklichkeitsbestätigung durch das Statikbüro auch keine Widersprüche mehr habe.

Jetzt regt er (d.i. der Rohbauer) sich auf, was ich mir rausnähme ihm erklären zu wollen, wie man eine Wand errichtet. Er bäte um einen Vororttermin, damit ich ihm das ins Gesicht sagen könne.

Muss ich wohl Geld in die Hand nehmen, um mir den SV als Rückendeckung mitzuholen, vom Bauleiter ist ja keine Unterstützung zu erwarten.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Oi, da würde ich mich tatsächlich drauf einlassen und mich Vorort ganz dumm stellen - würde mir auf dem Bausektor sogar sehr leicht fallen. Seite aus dem Datenblatt ausdrucken bezüglich Überschnitt und einfach fragen, warum das nicht gemacht wurde.

Auf der anderen Seite ist das eine Frage, ob man so einen Krieg überhaupt gewinnen kann und nicht zu 100% verliert - auf die eine oder andere Weise. Hatten wir nicht jemanden hier im Forum, dem man in den Bau unter die Fußbodendämmung gepinkelt oder sogar vor das Haus gek*ckt hatte?

Schwierig. Ich als Schreibtischtäter, tu mich auch immer sehr schwer mit der beobachteten Differenz zwischen Theorie und Praxis auf dem Bau.
 
Ich versuche jetzt erstmal zu deeskalieren, der B-SV ist evtl schon wieder mit Kanonen auf Spatzen geschossen.
Hab dem Rohbauer geschrieben, dass ich ihn vielleicht nur falsch verstanden habe und dass es vielleicht wirklich besser wäre das im persönlichen Gespräch zu klären, E-Mail als nicht perfektes Kommunikationsmittel und so.
Wann er Zeit hätte, ich wollte eh noch Kaffee vorbeibringen.
 
Oben