Länge und Breite des Hauses und der Perimeterdämmung

Dieses Thema im Forum "Baufinanzierung Forum - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Matthias9541, 12. 06. 2018.

Länge und Breite des Hauses und der Perimeterdämmung 4.3 5 4votes
4.3/5, 4 Bewertungen

  1. Matthias9541

    Matthias9541

    23. 03. 2016
    27
    0

    Ist es normal, daß es eine Differenz gibt zwischen der Länge und Breite der Perimeterdämmun und des Hauses?


    Hallo zusammen,

    Ich habe folgende Frage: Ich baue ein Einfamilienhaus, 8 auf 11 m, mit einer Bodenplatte und einem 36 er Ziegelstein. Vor der Fertigstellung der Frostschürze wurde die Perimeterdämmung bereits angebracht, siehe Bild. In der Breite war diese Perimeterdämmung ca. 7.97 m lang, in der Länge 10,99 m, entsprach also nicht der exakten Breite und Länge des Hauses. Laut Bauleistungsbeschreibung schließt der Ziegelstein bündig mit der Perimeterdämmung ab, lediglich der Außenputz wird ca. 2-3 cm über die Dämmung hinausragen. Der GU ist der Meinung, die Differenz zwischen der Länge und Breite der Perimeterdämmung einerseits und der geplanten Länge und Breite des Hauses andererseits sei normal, da „der Beton der Bodenplatte sich noch ausbreiten“ würde. Trifft dies zu oder seid Ihr anderer Meinung? Jetzt schon einmal Danke für Eure Rückmeldungen
     
    -----------------------------------------------------------------
    JAZZ - Der neue Designbelag von Enia!
  2. Die Seite wird geladen...


  3. Zaba12

    Zaba12

    2. 07. 2016
    964
    199
    @Matthias9541

    Würdest du was auf dem Foto erkennen? Sei mal ehrlich :p
    Dein GU könnte schon recht haben. Ich meine, von wie viel reden wir hier 1 cm und 3 cm?

    Du bist noch zu unentspannt :)
     
  4. Lumpi_LE

    Lumpi_LE

    16. 04. 2015
    391
    86
    mal von dem Foto abgesehen gibt's den Spruch "der Maurer ist froh wenn er auf dem Grundstück bleibt"...
     
    -----------------------------------------------------------------
    JAZZ - Der neue Designbelag von Enia!
Thema bewerten:
/5,