KWL & Wärmepumpe: Viessmann vs. Vaillant vs. Zehnder?

4,80 Stern(e) 5 Votes
Zuletzt aktualisiert 02.12.2022
Sie befinden sich auf der Seite 4 der Diskussion zum Thema: KWL & Wärmepumpe: Viessmann vs. Vaillant vs. Zehnder?
>> Zum 1. Beitrag <<

D

Dogma

Bei deiner Filterbox kannst du entweder einen Vorfilter und dann den Aktivkohlefilter, oder nur Aktivkohle oder auch ganz andere.
Es gibt halt mehrere Filterklassen umso höher die Nummern umso feiner ist der Filter. In die Außenluft kommt nur ein grober (G2 oder G4).
Dann kannst du noch vor Eintritt in die KWL (meist in der KWL verbaut) einen "mittleren" Filter (M5) packen. Dann kommt der Zuluftfilter (F7) der ist dann z.B. gegen Pollen und wird normal auch in der KWL verbaut. In der Regel kommt der Aktivkohlefilter nach dem F7 Filter in die Zuluft.

Das steht auf der HP wo deine Box angeboten wird
Ersatzfilter Aktivkohle AK ist für (oder besser gegen) Küchengerüche, Autoabgase, Lackiergerüche, passt in die kleine "Schublade" der ISO-Filterbox Ersatzfilter Aktivkohle AL ist für (oder besser gegen) Landwirtschaftsgerüche. Passt in die kleine "Schublade" der ISO-Filterbox
 
Nixwill2

Nixwill2

Das ist mir jetzt aber peinlich, ich hatte die ganze Seite abgesucht und es auch noch gegoogelt :rolleyes:, Schande über mein Haupt! Danke für deine Mühe!!!

Vielen Dank für deine Erklärungen, die helfen mir enorm!! Wenn ich dein Geschriebenes nun mal auf die KWL von Viessmann mit der besagten zusätzlichen Filterbox ummünze, klingt das für mich so (gesehen von außen nach innen):

Außenluft bedeutet das Rohr, das von draußen in die KWL möchte und somit erst mal in meine Filterbox führt. Hier setzt du vor den Aktivkohlefilter einen G2 oder G4 Filter, also als Erstkontaktfilter :). Dann den Aktivkohlefilter. Jetzt kommen wir in die KWL, hier würde jetzt der M5 Filter kommen und danach dann der F7 Filter.
Könnte man bei der Konstellation den M5 Filter weglassen, was meinst du?

Du schreibst, der Aktivkohlefilter kommt eigentlich als letzter Filter noch hinter den F7. Glaubst du ist der Aktivkohlefilter bei meiner Variante weniger effektiv?

Hat mit diesem zusätzlichen Filter vor der KWL die KWL selbst nicht mehr zu tun und ist das vielleicht auch nicht so gut für sie? Klingt irgendwie nach mehr Anstrengung...
 
D

Dogma

Das ist mir jetzt aber peinlich, ich hatte die ganze Seite abgesucht und es auch noch gegoogelt :rolleyes:, Schande über mein Haupt! Danke für deine Mühe!!!

Vielen Dank für deine Erklärungen, die helfen mir enorm!! Wenn ich dein Geschriebenes nun mal auf die KWL von Viessmann mit der besagten zusätzlichen Filterbox ummünze, klingt das für mich so (gesehen von außen nach innen):

Außenluft bedeutet das Rohr, das von draußen in die KWL möchte und somit erst mal in meine Filterbox führt. Hier setzt du vor den Aktivkohlefilter einen G2 oder G4 Filter, also als Erstkontaktfilter :). Dann den Aktivkohlefilter. Jetzt kommen wir in die KWL, hier würde jetzt der M5 Filter kommen und danach dann der F7 Filter.
Könnte man bei der Konstellation den M5 Filter weglassen, was meinst du?

Du schreibst, der Aktivkohlefilter kommt eigentlich als letzter Filter noch hinter den F7. Glaubst du ist der Aktivkohlefilter bei meiner Variante weniger effektiv?

Hat mit diesem zusätzlichen Filter vor der KWL die KWL selbst nicht mehr zu tun und ist das vielleicht auch nicht so gut für sie? Klingt irgendwie nach mehr Anstrengung...
Weniger effektiv nein, weniger "Lebenszeit" ja denn ein G2/G4 lässt einfach immer noch zu viel schmutz durch so das die Filtermatte schneller verstopfen.
Ich würde es so aufbauen [Außenluft -> G2 oder M5 am Eingang in der KWL -> KWL -> F7 Filter in der KWL am Zuluftabgang -> Aktivkohlefiler Box]

So, habe ich das damals gemacht (mal als grobe Richtung), mein kasten auf der rechten Seite ist mein G2 Filterkasten, der sollte bei dir nach links mit dem Aktivkohlefilter
kwl-waermepumpe-viessmann-vs-vaillant-vs-zehnder-606060-1.JPG
 
Nixwill2

Nixwill2

Ach, du würdest die Box gar nicht mit der Außenluft verbinden sondern mit der Zuluft! Richtig?

Also so:
Außenluft - M5 (in der KWL) - F7 (in der KWL) - Aktivkohle (in der Box) - Zuluft in die Schächte

Wo wieder das Thema Dämmung und Blechbox aufkommt, müsste die dann überhaupt gedämmt werden? Die kommt ja dann eigentlich nur noch mit der Temperatur in Kontakt, die auch in die Lüftungsschächte führen würde, oder?
 
D

Dogma

Genau, aber wie gesagt du kannst auch G2/G4 statt M5 nehmen, denn jeder Filter erhöht den Gegendruck. Das heißt mehr Lüfterdrehzahl, ergo mehr Verbrauch, ergo ggf. eine KWL-Nummer größer weil die benötigte Luftmenge nicht mehr durch die Filter kommen. Deswegen sollte man klar kommunizieren was man später ggf. vor hat
 
Nixwill2

Nixwill2

Ich hoffe bei unserem Fertighaushersteller rechnet überhaupt jemand bei der Heizung und KWL irgendwas... Manchmal komm ich mir vor als würden die noch in ihrer eigenen Blase leben und hätten darin die Zeit angehalten...

Eine zu kleine KWL ist nichts, weil sie sich ja dann dumm und dämlich bläst. Kann man auch eine zu Große nehmen? Denn genau das vermute ich, wir haben sowohl Heizung als auch KWL immer die Nummer größer im Angebot, ich hab aber halt auch keine Ahnung ob das nötig ist. Kann ich das pi mal Daumen grob selbst überprüfen? Vom Bauantrag hab ich ja zumindest mal die Kubikangaben der Stockwerke, ist das nicht entscheidend daür?
 
Zuletzt aktualisiert 02.12.2022
Im Forum Lüftungsanlagen / Wärmerückgewinnung gibt es 464 Themen mit insgesamt 6824 Beiträgen

Ähnliche Themen
22.04.2021Kosten für das Gewerk Heizung & Sanitär - Seite 13Beiträge: 86
22.06.2015Abluft / Zuluft für Dunstabzug Beiträge: 10
23.10.2015Fertighaus: Qual der Wahl -> Heizung: Gas/LWP/FBH - Seite 2Beiträge: 22
13.01.2022Vaillant Recovair - Was vor der Installation beachten? Beiträge: 16

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben