KWL + Kamin + Abluft für Küche, funktioniert das?

4,80 Stern(e) 10 Votes
N

Nida35a

Umlufthaube vorher ansehen, wichtig
- leise
- Filter in der Spüli auswaschbar
- gut innen und außen zu reinigen
- Kohlefilter jährlich wechseln
unsere ist 2 Jahre in Betrieb, kein Fettfilm auf den Schränken
 
W

WilderSueden

Ich benutze mal diesen Thread für mein Anliegen, da es ziemlich gut auch zu mir passt:
Danke dafür dass du es aufbringt, da habe ich nämlich auch noch Klärungsbedarf. Bei uns ist es aber eine dezentrale Anlage und 40+. Mir ist klar dass das energetisch nicht so hundertprozentig sinnvoll ist ein Loch in die Wand zu machen, aber die teure Heiztechnik will ja auch was zu tun haben ;)
Ne, um ehrlich zu sein, das 40+ hat sich bei uns eher so nebenbei ergeben da die PV wohl so viel Bonus bringt und ich dachte immer Abluft geht energetisch eh nicht mehr heute bis ich diese Woche beim Lüftungsthread darauf gestoßen wurde. Weiß jemand wie so eine Ablufthaube in die Berechnung eingeht? Nur als Loch in der Wand das sich verschließen lässt oder auch der Abluftbetrieb an sich? Und wie verträgt sich der Unterdruck mit den dezentralen Lüftern? So naiv würde ich annehmen dass das eher unproblematischer ist als bei zentraler Lüftung da ja eh in den Wänden Löcher sind?
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
E

exto1791

Danke dafür dass du es aufbringt, da habe ich nämlich auch noch Klärungsbedarf. Bei uns ist es aber eine dezentrale Anlage und 40+. Mir ist klar dass das energetisch nicht so hundertprozentig sinnvoll ist ein Loch in die Wand zu machen, aber die teure Heiztechnik will ja auch was zu tun haben ;)
Ne, um ehrlich zu sein, das 40+ hat sich bei uns eher so nebenbei ergeben da die PV wohl so viel Bonus bringt und ich dachte immer Abluft geht energetisch eh nicht mehr heute bis ich diese Woche beim Lüftungsthread darauf gestoßen wurde. Weiß jemand wie so eine Ablufthaube in die Berechnung eingeht? Nur als Loch in der Wand das sich verschließen lässt oder auch der Abluftbetrieb an sich? Und wie verträgt sich der Unterdruck mit den dezentralen Lüftern? So naiv würde ich annehmen dass das eher unproblematischer ist als bei zentraler Lüftung da ja eh in den Wänden Löcher sind?
Habt ihr einen Ofen? Wenn ja, würde ich auch auf jeden Fall die Leistung und damit verbundene "Kälte" des Dunstabzugs berücksichtigen. Bei meinen Eltern ist es wirklich Arschkalt wenn sie vor dem Herd stehen, die Haube anhaben und das Fenster aufgrund des Ofens auf Kipp haben. Ist abartig was die Dinger nach außen ziehen :D
Betrifft uns jetzt nicht, da wir keinen Kamin haben - wäre für mich aber ebenfalls ein Entscheidungskriterium.
 
W

WilderSueden

Ofen haben wir nicht geplant. Ist also wirklich nur die Frage Abluft, Lüftung, Wärmeschutzberechnung
 
B

BBaumeister

Ich benutze mal diesen Thread für mein Anliegen, da es ziemlich gut auch zu mir passt:

Planen aktuell unsere Küche und stellen uns die Frage eine Ablufthaube oder eine Umlufthaube einzuplanen.

Wir haben KEINEN Kamin, somit könnte die Entscheidung für das "Richtige" einfacher sein.

Bauen ein KfW55 Haus MIT zentraler Lüftungsanlage.

Das Küchenstudio sagt, dass er zu 90% Umlufthauben einplant und es ein "No-Go" ist ein Loch in ein gut gedämmtes Haus zu hauen um den Dunst nach außen zu leiten. Die Umlufthauben haben die selben Leistungen und die Gerüche im Raum bleiben auch bei einer Ablufthaube bestehen - er meinte, dass eine Dunstabzugshaube nicht dazu da ist um die Gerüche los zu werden. Sowohl Umluft, als auch Ablufthauben tun dies nicht. Ist das tatsächlich so? Dass die Gerüche nicht ganz verschwinden - klar, das leuchtet mir schon ein, aber ist es nicht "besser" wenn ich alles nach Außen ziehe?

Er meinte außerdem noch, dass die KWL mit der Ablufthaube auch nicht sauber arbeitet.. Könnte zu Problemen kommen (was das genaue Problem ist konnte er mir aber nicht wirklich erklären).

Nun zu meiner Frage: Was macht mehr Sinn? Habe ich überhaupt einen großartigen Vorteil einer Ablufthaube? So wie sich das anhört wäre ich ja eigentlich doof, wenn ich keine Umlufthaube nehme? Was würdet ihr mir raten? KfW 55+ KWL + Umluft oder Abluft?
Also wir haben ebenfalls KFW 55 mit Lüftungsanlage und Dunstabzugshaube mit Abluft. Das Ganze funktioniert wunderbar. Wir haben allerdings eine sog. Motorklappe in die Wand eingebaut. Das ist eine Art Deckel in der Außenwand, der Luftdicht abschließt und sich nur öffnet, wenn die Dunstabzugshaube eingeschaltet wird. Wir haben eine offene Küche und ganz in der Nähe einen Luftraum zum Obergeschoss und wollten verhindern, dass sich Kochgerüche im gesamten Haus verteilen. Es funktioniert perfekt.
 

Ähnliche Themen
01.03.2017KWL und Dunstabzugshaube AbluftBeiträge: 10
11.09.2019Kontrollierte Wohnraum Lüftung / DIBT Ofen / DruckwächterBeiträge: 61
02.05.2020dezentrale Lüftung - verschiedene HerstellerBeiträge: 34
03.10.2016Abluft und Zuluft übereinander?Beiträge: 22
25.10.2016Galerie im Wohnzimmer energetisch sinnvoll planenBeiträge: 20
14.11.2016Braucht man eine Dunstabzugshaube?Beiträge: 21
20.04.2017KWL Zuluft platzieren in Schlafräumen in der WandBeiträge: 23
24.07.2019ENEV2016 oder KFW 55 für Bungalow mit LWWP & KWL optional PVBeiträge: 47

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben